Snorri Touren

  • Ich möchte noch auf dieses Interview mit Tobi über die Entstehung von Snorri hinweisen:


    https://mackmediabrands.de/snorris-geschichte-interview/


    Besonders interessant finde ich zum einen, dass an der Idee für die Story von einem neuen Vinetta-Darkride unter Skandinavien wohl schon länger gearbeitet wurde, also somit schon vor dem Neubau Skandinaviens.


    Zum anderen, dass Snorri ursprünglich nur als Charakter für den Darkride geplant war, der von magischen nordischen Wesen handeln sollte, und die Verbindung mit dem Wasserpark erst später zustande kam.


    Ich frage mich, welche alternativen Charaktere und Geschichten es wohl für den Darkride und für den Wasserpark gegeben hat.

  • Bei meinem letzten Besuch sind mir wieder mal Beschädigungen aufgefallen, bei denen ich mich echt wundere, wie sowas passieren kann...


    In Trolldal sind bei zwei Steintrollen relativ grosse Stücke von dieser "Steinhaut" abgebrochen, beim einen am Mund und beim anderen... glaub' auch am Mund. Egal, jedenfalls sind die Figuren da relativ weit vom Boot weg. Sollte so etwas mutwillig passieren, müsste der Übeltäter ja schon fast komplett aussteigen und da dran rumreissen. Normaler Verschleiss kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dafür ist die Bahn noch zu neu. (obwohl, der erste Snorri, der ins Horn bläst, hat auch schon deutliche Spuren am Mund vom Ansetzen des Horns. Und der vollgerotzte Snorri am Schluss hat an einem Tentakel, dort wo der Dreizack immer drüberstreift, auch schon eine komplett abgewetzte, weisse Stelle)

    Clubkartenbesitzer seit Oktober 2015!!! :thumbsup:

  • Die Beschädigungen sind mir gestern nicht aufgefallen, aber sowas übersehe ich auch gern mal. Dafür habe ich nochmal kritisch den Filmschnipsel in den Kuppeln betrachtet; da stimmt aus meiner Sicht nicht nur die Auflösung nicht, sondern auch die ganze Machart ist viel zu hektisch für einen so kurzen Betrachtungsabstand. Außerdem fände ich es besser, wenn das Schlussbild nicht schon da stehen würde, wenn man reinfährt.
    So und jetzt die Frage an die Experten: Was soll das Filmchen mir sagen? Wie passt es zur Snorri Touren story? Ich steh im Wald...

  • ja schon klar, aber es soll ja auch eine Geschichte transportiert werden. So zB wie am Schluss, wo Svalgur Snorri anrotzt :-) Und hier sehe ich einen rasanten Zoom durch die Landschaft mit einem Wrack. Wird man da irgendwohin transportiert? Aber man ist ja sozusagen schon in Rulantica (innerhalb der Tour).

  • Mundi zur Hilfe! Er sollte das doch locker erklären können. :)


    Ich lese hier staunend mit und bin überrascht, dass die Wahrnehmung der Media Domes so einhellig negativ ist. Klar sehe ich auch die technischen Unzulänglichkeiten und kann den inhaltlichen Zusammenhang auch nicht erklären. Aber mir gefällt die kurze Abwechslung während der Fahrt sehr gut. Symbolica hat meinem Empfinden nach beim Einfahren in diese kleinen Kammern viel mehr Längen.

  • Was mir auffällt, dass gar keine Wartezeiten-Anzeigetafel verbaut wurde. Dachte im Winter, dass dies im Sommer noch ergänzt wird. Habe mich allerdings getäuscht. Scheinbar sieht man dies bei dieser Bahn nicht als notwendig.

  • Das hat mich auch gewundert. Man kann die Wartezeiten von Snorri Touren in der App sehen, also werden sie offensichtlich von den Mitarbeitern erfasst. Seltsam, dass es dann keine Anzeigetafel gibt.


    Allerdings sind die Wartezeiten im Vergleich zum Winter schon stark zurückgegangen. Bei meiner ersten Fahrt im Dezember musste ich über 30 Minuten anstehen. Letzten Sonntag habe ich mehrmals in der App nachgeschaut und es waren immer nur 10 Minuten.

  • Am Sonntag sind wir zweimal gefahren und die 10 Minuten waren beide Male stark übertrieben. Bei der ersten Fahrt war gar keine Wartezeit. Und bei der zweiten trotz Regen 3 Minuten. Das habe ich so bisher bei Snorri noch nicht erlebt.

  • Ein toller Beitrag.


    Ich glaube aber schon, dass die Zeiten mit der Warteschlangen-Verlängerung nach draußen vorbei sind.
    Wir fahren den Ride aber immer wieder gerne und meine Kinder können gar nicht genug bekommen davon.


    Ich glaube, künftig pendeln wir zwischen BAtavia und Snorri ;-)