Besprechung von Musik aus dem Europa-Park

  • Finde ich schon zu Halloween etwas schade wie die Themenbereichsmusik zum Einheitsbrei wird.

    Rappschecke Kommt drauf an, in Alt-Berlin und Fantasy ist es "normale" Musik, Mexiko hat angepasste Chiapas Musik, Klugheim ändert sich erst am Abend und Rookburgh bleibt unverändert. Anders als der Europa-Park hat das Phantasialand aber auch in eigentlich jedem Themenbereich originale Soundtracks. Der Europa-Park hat schon zur normalen Sommer Saison sehr sehr viele Stücke von Drittkünstlern in den Playlisten. Wobei ich sagen muss dass mich im Winter der musikalische Einheitsbrei weniger stört als an Halloween. Das was da so an Halloween spielt ist leider nicht so meins.

  • Ich glaub, nur Wehnachtslieder... das finde ich so genial am Phantasialand-Winter: dort läuft auch Weihnachts- bzw Wintermusik, aber passend zum Themenbereich interpretiert. Wir hörten dort schon in China einen Kinderchor die chinesische Version von Jingle Bells singen, während in Afrika Oh Tannenbaum getrommelt wurde und in Mexiko viele weihnachtliche Stücke mit Gitarre zu hören waren.

    Ja aber im EP doch normalerweise auch; dieses Jahr nicht? In Spanien läuft gefühlt "Feliz Navidad" auf Dauerschleife, und Frankreich und Skandinavien haben auch Weihnachtslieder in Landessprache.