Blue Fire Megacoaster

  • Ich denke, dass die Sitze für die Züge des Xtreme Spinning Coasters sind, der gerade im Plopsaland Belgien für 2021 gebaut wird.


    Dieser Xtreme Spinning Coaster wird nämlich auch Inversionen beinhalten :thumbsup:

    Youtube: Ben & Beyond - Vlogs, Freizeitparks und mehr.


    Schaut doch einfach mal rein :)

  • Bitte das eine nicht mit dem anderen vermissen, dass hat nichts mit dem Coaster in de Panne zu tun.


    Dieser erhält ein richtiger spinning Wagen. Den selben wie Time Traveller.

    Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.

  • Bitte das eine nicht mit dem anderen vermissen, dass hat nichts mit dem Coaster in de Panne zu tun.


    Dieser erhält ein richtiger spinning Wagen. Den selben wie Time Traveller.

    Echt? Hatte dazu noch keine Infos gefunden, aber nun gut, die sind wenigstens auch gut bequem^^

    Youtube: Ben & Beyond - Vlogs, Freizeitparks und mehr.


    Schaut doch einfach mal rein :)

  • Kann man das Ding eigentlich selbst steuern?

    ja, das ist möglich.


    Zitat

    Die Drehgeschwindigkeit kann durch Magnete im Sitz selbst gesteuert werden, so dass die Fahrt aufregend ist und trotzdem Spaß macht,“ verrät Mack Rides. „Abhängig von der Gewichtsverteilung wird jede Fahrt für unsere Gäste unterschiedlich sein.

  • Aber zur Sicherheit. Das System wurde im Sommer für den neuen Coaster in Australien getestet und wird erstmal nicht im Ep eingesetzt.

    Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.

  • Habe auch nichts anderes geschrieben!?


    Da es den Anschein weckt, auch auf Social Media, dass das System auf Blue Fire ab sofort eingesetzt ist, ist falsch. Das Video wurde ja bereits im Sommer gedreht.


    Was in der Zukunft kommt, wissen wir ja alle nicht.


    Und wenn das System kommen sollte, dann aus Kapazitätsgründen eher Richtung Xtreme Spinning Coaster. Mit 4er Wägen.

    Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.

  • Naja ein Megacoaster Zug , wie bei BlueFire mit 10 Sitzreihen, hat mehr Kapazität als Time Traveler mit 4 Wägen à 4 Sitzen. Die Kapazität verändert sich ja nicht, nur weil die Sitze anders aussehen.

  • Problem ist auch dass der extreme Spinning coaster ein größeres Lichtraumprofil braucht, und die Züge viel schwerer sind.


    Deswegen kann man sie nicht einfach nachrüsten auf bestehende Anlagen. Diese Version mit nur 2 sitzen löst das probl

  • Ich finde das mit den neuen Zügen eine Super Idee. Ein oder mehrere Züge sind Kostengünstiger als eine bestehende Anlange abzureißen und neu zu bauen. Und durch den neuen Zug hat man gleich ein ganz anderes Erlebnis. Gerade für kleinere Parks ist sowas sehr Interessant.


    Gerade im Bezug auf Corona könnte ich mir vorstellen das wir die nächsten Jahre nicht so viele Neuheiten erwarten können. Zumindest was komplett neue Anlagen betrifft.


    Toll das Mack Rides sich hier weiterentwickelt. Ich bin gespannt was wir noch in der Zukunft erwarten können.

  • Naja ein Megacoaster Zug , wie bei BlueFire mit 10 Sitzreihen, hat mehr Kapazität als Time Traveler mit 4 Wägen à 4 Sitzen. Die Kapazität verändert sich ja nicht, nur weil die Sitze anders aussehen.

    Da bin ich mir nicht sicher. Sind die Sitze um 90 Grad gedreht, reicht der Abstand zur vorderen Sitzreihe nicht mehr. Pro Wagen würden dann nur zwei Sitze installiert werden können. Das halbiert die Kapazität und wäre daher für den EP mit den aktuellen Zügen nichts. Würde man die Züge verändern (einen Wagen raus und die restlichen eines neuen Zuges auf die alte Gesamtlänge strecken), passt die Station nicht mehr. Vielleicht als Test oder Zusatzangebot, aber mittelfristig werden wir das auf Blue Fire nicht sehen.

  • Ganz genau. Viele schreiben hier, als wär das jetzt als Neuheit 2021 angekündigt worden. Das Video stammt von MackRides mit dem Hinweis „Wir testen wieder“. Für mich heißt das nur, dass sie einen neuen Achterbahnzugtyp testen. Geht ja am Firmengelände schlecht. Damit sie keine Teststrecke aufbauen müssen, nutzen sie eben BlueFire. Mehr nicht. Dieser Zugtyp wird auf BlueFire sicher nie für das Publikum eingesetzt werden.

  • Sag niemals nie. Ich denke sowas könnte man als Zusatz Attraktion einrichten. Auch wenn der Zug dann 10 Statt 20 Plätze hätte. Als upcharge Attraktion sicher machbar. Da wäre ich sogar bereit dafür zu zahlen.

  • Ich glaube die gleichen Hoffnungen wurden auch gehegt, als die Extreme Spinning Wägen ausprobiert wurden. Und eigentlich wollte ich gerade schreiben, dass man UpCharge nur dann integriert wenn man das vernünftig umsetzen kann (ohne Kapazitätsverlust,...). Dann habe ich mich aber wieder an Pegasus erinnert. Aber gut das wurde ja auch wieder eingestellt. Beim Alpenexpress ist das inzwischen so vernünftig, dass man variabel auf den Bedarf reagieren kann. Bei BlueFire, neben Wodan und SilverStar, die Hauptattraktionen im Park, da glaube ich einfach nicht an Experimente.