Whale Adventures

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich wäre dafür dass das aktuelle Whale Adventures abgerissen und in das bestehende Becken 2 Jetski´s von Zierer Rides mit dem Thema Whale Adventures gebaut werden.
      Diese sollten dann jedoch gleichzeitig und von der Fahrtrichtung entgegengesetzt laufen, damit sich in der Mitte die Wellen treffen und eventuell dadurch die Insassen etwas Nass werden.

      Mir ist bewusst das diese Art von Attraktion kein Kapazitätsmonst ist. Doch was bringt mir eine "Themenfahrt" mit höherer Kapazität, wenn sie von den Besucher nicht angenommen wird?

      Dann lieber mehr Action, auch wenn man dafür etwas höhere Wartezeiten in Kauf nehmen muss.
    • Mickey-Mouse schrieb:

      Ich wäre dafür dass das aktuelle Whale Adventures abgerissen und in das bestehende Becken 2 Jetski´s von Zierer Rides mit dem Thema Whale Adventures gebaut werden.
      Diese sollten dann jedoch gleichzeitig und von der Fahrtrichtung entgegengesetzt laufen, damit sich in der Mitte die Wellen treffen und eventuell dadurch die Insassen etwas Nass werden.

      Mir ist bewusst das diese Art von Attraktion kein Kapazitätsmonst ist. Doch was bringt mir eine "Themenfahrt" mit höherer Kapazität, wenn sie von den Besucher nicht angenommen wird?

      Dann lieber mehr Action, auch wenn man dafür etwas höhere Wartezeiten in Kauf nehmen muss.
      Da der Park der Attraktion erst vor kurzem ein Facelift gegeben hat (und die Attraktion war noch sehr jung!), wird sich da in den nächsten Jahren bestimmt nichts tun. Außerdem glaube ich nicht, dass man ein Fahrsystem aus dem eigenen Haus gegen das eines Fremdherstellers tauscht ;)

      (Ist aber nicht als Abwertung deiner Idee gemeint, @Mickey-Mouse)
    • fckfan99 schrieb:

      Mickey-Mouse schrieb:

      Ich wäre dafür dass das aktuelle Whale Adventures abgerissen und in das bestehende Becken 2 Jetski´s von Zierer Rides mit dem Thema Whale Adventures gebaut werden.
      Diese sollten dann jedoch gleichzeitig und von der Fahrtrichtung entgegengesetzt laufen, damit sich in der Mitte die Wellen treffen und eventuell dadurch die Insassen etwas Nass werden.

      Mir ist bewusst das diese Art von Attraktion kein Kapazitätsmonst ist. Doch was bringt mir eine "Themenfahrt" mit höherer Kapazität, wenn sie von den Besucher nicht angenommen wird?

      Dann lieber mehr Action, auch wenn man dafür etwas höhere Wartezeiten in Kauf nehmen muss.
      Da der Park der Attraktion erst vor kurzem ein Facelift gegeben hat (und die Attraktion war noch sehr jung!), wird sich da in den nächsten Jahren bestimmt nichts tun. Außerdem glaube ich nicht, dass man ein Fahrsystem aus dem eigenen Haus gegen das eines Fremdherstellers tauscht ;)
      (Ist aber nicht als Abwertung deiner Idee gemeint, @Mickey-Mouse)
      Habe ich auch nicht als Abwertung gesehen, keine Sorge ;)

      Das dies nicht passieren wird, ist mir leider auch bewusst. Ist nur ein Wunschgedanke von mir, weil ich auf diesen Jetski Attraktionen ziemlich viel Spaß hab :D
    • Ich bin von dieser Bahn zurzeit richtig enttäuscht. Nur noch eine Wasserpistole draußen und auch die fahrt ist nicht mehr so wie früher. Es macht sowas von gar kein Spaß mehr wie es jetzt ist. Was hat Europapark sich dabei eig gedacht?

      PS: Die war früher richtig gut besucht groß und klein hatten ihren Spaß. Aber so wie das jetzt ist eine schande!
    • Momentan gibt es einiges was bei Whale Adventures nicht mehr geht. Die Stimme des Kapitäns während der Fahrt funktioniert ja schon lange nicht mehr, aber jetzt ist dazu gekommen das die Wasserkanonen im 2ten Darkride part nicht mehr ausgehen. Die Gäste spritzen somit ja eigentlich auf Bereiche die nicht für so einen starken Wassergebrauch gemacht sind. Außerdem sind ja schon länger die Projektionen kaputt. Vom Sprühnebel ganz zu schweigen.
      Ich weiß zwar das die Attraktion, warum auch immer wenig Aufmerksamkeit bekommt, aber es wäre toll wenn man da mal wieder was nachbessern könnte.
      Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !
    • Ob das wirklich alles kaputt ist?
      Ich könnte mir denken, dass man teilweise einfach nicht mehr alles einschaltet, um Kosten zu sparen bei einer Attraktion, die eh kaum jemand nutzt. Ist natürlich doof, wenn dadurch noch mehr Leute die Attraktion meiden...
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Ne, seid der Umgestaltung wird man eben gar nicht mehr nass. Der Battle sich gegenseitig nass zu spritzen ging komplett verloren, dafür hat die Bahn themingtechnisch ein bisschen was dazu bekommen, was meiner Meinung nach nicht einmal so schlecht aussieht.
      Wenn dann aber Effekte wie der Sprühnebel und die Polarlichtprojektionen fehlen, ist das natürlich schade.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • War heute drauf und muss sagen an heissen Tagen wäre das wirklich ne geile Sache.
      Jedoch gibt es kaum mehr Orte an denen man jemand anderen „abspritzen kann“ wo von die Bahn doch lebt?

      Der Spritzer am Rand ist weg und während der Fahrt wurden 2 Wände installiert..

      Wir waren 6 Stück, verteilten uns auf 3 Boote und abgekühlt wurde niemand wirklich, paar Tropfen höchstens, so macht es einfach kaum Spass :/
    • Thema top, Umsetzung flop.
      Wenn der Wind günstig steht wird man beim Vulkan manchmal nass.

      Ich finde es einfach schade, daß man nur auf die Ziele schießen kann und nicht auf die anderen Boote. Selbst Kinder haben an der Bahn nicht wirklich Spaß und wollen kein 2. Mal fahren obwohl man so gut wie nie anstehen muss sondern direkt in ein Boot springen kann.

      Keine Ahnung warum man das so geändert hat. Die meisten Leute werden gerade im Sommer doch gerne nass. Und wer es nicht mag hat ja genug Möglichkeiten dem aus dem Weg zu gehen.

      Und eben, an den Zeiten sieht man das die Bahn kaum angenommen wird.
    • Bin jetzt schon Jahre nicht mehr gefahren. Ich fand's ja noch cool, als man sich noch wenigstens mit den Leuten am Uferduellieren könnte. Aber so...Ich werde im Sommer gerne nass. So richtig nass. Poseidonduschennass. Aber das ist im Park kaum noch möglich, habe ich das Gefühl :/
      Bleib doch mal locker...
    • Das Problem ist aber, dass die Bahn auch vorher nicht angenommen wurde. Daher war der Umbau wohl der Versuch, die Bahn attraktiver zu machen. Ich muss sagen, thematisch hat die Attraktion durch die zwei Indoor Bereiche gewonnen, der Sinn eines Splash Battles ist aber natürlich hinüber, was ich sehr schade finde. Keine Ahnung, warum WANL bzw. WAST so unbeliebt ist bzw. war. Jetzt ist es eben nichts halbes und nichts ganzen. Ich fände es besser, wenn die ganzen Ziele zumindest Wassereffekte auslösen würden, die das Boot treffen. So könnte man ja während der Fahrt selbst entscheiden, wie nass man wird. So sind die Effekte halt auch nicht besonders toll.
      "Büro ist wie Achterbahnfahren. Ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das jeden Tag 8 Stunden machen muss, täglich, dann kotzt man irgendwann." (Bernd Stromberg)
    • Naja außer da wurde in der Hinsicht ja nichts verändert. Nass kann man gut werden.

      Und auch ich liebe das.
      Deswegen hoffe ich ja auf einen Themenbereich Kroatien mit einer neuen Wasser Attraktion.
      Gerade an heißen Tagen haben Wildwasserbahn, Poseidon und Atlantica oft über 90 Minuten und längere Wartezeiten als Wodan und BF.

      Die Leute nehmen das also definitiv an. Deswegen habe ich das mit WANL auch nicht verstanden.
    • Ich denke mal das es einfach ein bisschen an der Lage der Bahn liegt. Man dachte wohl anfangs der Eingang hinter Wodan sei schuld, aber ich glaube auch das die Stelle für die Attraktion blöd gewählt wurde. Denn von Außen wirkt das warscheinlich auf die Zielgruppe Thrillseaker die in den Bereich gelockt werden unattraktiv.
      Ich mag die Bahn zwar sehr, aber ich glaube das WA mit Wodan und Blue Fire im Hintergrund einfach ein bisschen Unattraktiv rüber kommt.
      Der Mittelweg ohne die beiden Eiswände im Sommer wäre warscheinlich auch nicht die Lösung. Man müsste einfach mal Klar machen das es mehr als ne Bootsfahrt sein kann.
      Denn schon 2010 war vielen warscheinlich nicht klar wie viel Spaß so ein Splash Battle machen kann.
      Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !