Whale Adventures

  • Ich war auch so jemand der es Mega fand, Leute mit den Kanonen klatschnass zu machen (und war auch selber immer komplett nass).


    Aber ich denke einfach, das die Macks es nicht mehr gerne sehen, wenn man es übertreibt und dann mit klatschnassen Kleidern durch den Park läuft.


    Und mit Rulantica hat man ja jetzt eine Gelegenheit den ganzen Tag im Wasser zu sein.

    Freue mich schon sehr über die neue Attraktion in Rulantica :D

  • Die Bahn wurde gerade deswegen neugestaltet, weil sie eben zu nass war und von den Gästen nicht gut angenommen wurde. Kann mich aber auch irren.


    Ich finde der Thematisierung hat das sehr gut getan, aber wirklich gut angenommen wird die Bahn anscheinend weiterhin nicht. Die längste Wartezeit die ich dort je erlebt habe war meine ich 2013 an der Sommernachtsparty mit 20 min, also sogar noch vor der Neugestaltung.

  • Aber ich denke einfach, das die Macks es nicht mehr gerne sehen, wenn man es übertreibt und dann mit klatschnassen Kleidern durch den Park läuft.

    Das wird wohl kaum der Grund sein, denn mir fallen auf Anhieb viele andere Stellen ein bei denen man in deutlich kürzerer Zeit erheblich nässer werden kann.

  • Die bösen Macks, laufen durch den Park und schauen wo die Leute zu viel Spaß haben damit sie das sofort unterbinden können. Wäre ja noch schöner.

    Persönlich hatte ich auch einige coole Battles als das Ding gerade neu war, aber da war halt auch perfektes Wetter. Wird schon seine Gründe haben. Optisch finde ich die Bahn sehr schön.

  • Ich fände ein Hybrid aus dem jetzt und Splash Battle perfekt. Bei gutem Wetter werden die Wände runter gefahren und dann wird Whale Adventures zu Splash Adventures ^^

  • Also als man noch nass wurde waren nicht weniger Leute auf Whale adventures als jetzt. Dass man die Kanone am Rand ausschaltet wenns kalt ist ist ja völlig in Ordnung aber ganz wegnehmen :(

  • Ich habe den Eindruck, dass je mehr es kastriert wurde, desto weniger Leute drauf gegangen sind :(


    Schade, ich werde an so heißen Sommertagen gerne richtig klatschnass und schlender dann rum bis ich trocken bin, was wenn man die richtige Kleidung dabei hat auch schnell erledigt wird.

  • Das entschärfen hat auch nichts gebracht. Anstatt an manchen Stellen Wände zu öffnen oder gar ganz entfernen. Eigentlich zielt man ja jetzt über die Eisberge, in der Hoffnung jemanden zu erwischen. Sieht aber das leider keine Reaktion wenn man Glück hat.

  • Für mich hat auch dieses Schießen auf die Ziele keinem großen Mehrwert. Mehr als dass da mal ne Robbe hochguckt oder ne Fontäne angeht, passiert da ja nicht.

    Da fände ich es lustiger, wenn man beim Treffen der Ziele irgendwelche Effekte aktiviert, die die Rückseite im Boot nass machen. Glaube das Splash Battle in Fraispertuis hat sowas. Quasi indirekte Interaktion; kein direktes sich gegenseitig nass machen, aber trotzdem die Möglichkeit, andere im Boot ein bisschen zu ärgern.

    Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !

  • Bei manchen Effekten ist man sich auch nie ganz sicher, ob sie wirklich richtig funktionieren. Hoffen wir diesen Sommer darauf, dass bei warmen Wetter alle aktiviert sind.


    Sehr gut gefällt mir aber immer noch der Geysir. Letzten Sommer haben wir ihn aktiviert und genau in diesem Moment hat einen Windböe die Fontäne direkt auf unser Boot gejagt. Es war sehr warm und wir fanden es alle super. Nur die Boote vor und nach uns waren nach der Fahrt so trocken, dass die Mitarbeiter uns beim Ausstieg mit großen Augen beobachtet haben :D

  • Ich fände ein Hybrid aus dem jetzt und Splash Battle perfekt. Bei gutem Wetter werden die Wände runter gefahren und dann wird Whale Adventures zu Splash Adventures ^^

    Wir haben uns auch schon gefragt, ob so etwas nicht möglich gewesen wäre. Oder eine einstellbare Spritzschutzwand am Boot, da hätte jeder selbst entscheiden können, ob er nass werden will oder nicht.