Bamboe Baai - Wiedereröffnung des Restaurants im niederländischen Themenbereich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hoffentlich schafft man es im neuen Restaurant, dass man such während der Fahrt halt nicht so vorkommt, als würde man durch ein Restaurant fahren, sondern irgendwie an einem markt vorbei oder so. Ich fand das immer etwas komisch, wie einen die Leute vom Esstisch aus angeschaut haben :D . Auch wenn ich als Freizeitpark-Fan das Konzept liebe, dass man während dem essen eine Attraktion vorbeifahren sieht, fände ich es da schon besser, wenn man das irgendwie anders löst, als bisher, auch wenn das schwer umsetzbar ist!
    Würde mich freuen, wenn ihr mal auf meinem Youtube-Kanal vorbeischaut!

    Youtube: Freizeitpark-Junkie
  • LeKu02 schrieb:

    Hoffentlich schafft man es im neuen Restaurant, dass man such während der Fahrt halt nicht so vorkommt, als würde man durch ein Restaurant fahren, sondern irgendwie an einem markt vorbei oder so.
    Glaube dass es einem nicht so krass auffallen wird, dass da Menschen sitzen weil man ja eigentlich von den anderen Sachen wahrscheinlich abgelenkt wird. So wies aussieht (im concept art) ist ja unter der Bühne Platz um eine Ablenkung zu schaffen ;)
    Zweite Heimat: Europapark
  • Aber wenn ich mich nicht täusche fährt man da ganz am Anfang am Restaurant vorbei, während es bei PiB ganz am Ende sein wird (außer der Park hat noch ein Ass im Ärmel ;) ). Und ich finde das macht durchaus einen Unterschied, weil normalerweise ist ein Fahrgeschäft (vor Allem bei Dark Rides) um einiges beeindruckender, wenn es ein gelungenes Ende hat. Und zumindest bei PiB 1.0 war das Ende nicht sonderlich beeindruckend.
  • Für mich wars es da einfach vorrüber...

    Ich kann mir schlecht vorstellen, wie man das Restaurant gut integrieren könnte. Geht es nach dem Abenteuer zurück nach Holland? dann wäre das die Bergauffahrt... Das Restaurant ist ja noch in Indonesien.
    Sitze ich aber im Restaurant, finde ich die Atmosphäre toll. Vielleicht so Hecken und Sträucher, damit man die Boote nicht sieht, resp die Gäste an den Tischen nicht sieht?
  • War tatsächlich Dschungel Only früher, ich war vollkommen überrascht als ich nach 10 Jahren Europa-Park Pause ein Restaurant in der Kurve sah. Nicht nur, dass sie den alten Soundtrack ausgetauscht haben, nein sie mussten auch den Urwald roden um ein Restaurant dahin zubauen. Arghs. Das war schon ein Kulturschock für mich, weil ich keine Ahnung hatte.

    Gegessen hab ich dort nie, mir fehlen da irgendwie Ente oder Garnelen. Würde es aber jetzt durchaus mal probieren, esse sehr gerne asiatisch. Hab aber schon oft gehört, dass das alte Bamboo Baai nicht wirklich empfehlenswert war vom Essen her.
    DARKRIDE-FAN
  • Hm... Mir hat das Essen da immer sehr gut geschmeckt, und ich fand, es sei total lecker... mjam Aber offenbar bin ich da einem Irrtum unterlegen... (think)

    *iron*

    Solche endgültigen Aussagen finde ich immer etwas heikel. Gerade beim Essen ist es doch extreme Geschmackssache. Mir hat es zum Beispiel im O'Mackeys überhaupt nicht geschmeckt, andere finden die Speisen dort vielleicht die besten im ganzen Park.

    Sorry für diesen Off-Topic-Einschub.

    Betreffend Bamboe-Baai bin ich sehr gespannt, wie es in die Attraktion integriert wurde. Natürlich würde ich es sehr schön finden, wenn man als Gast auch wieder in die Bahn sehen kann. So dicht an den vorbeifahrenden Booten müsste ich jetzt aber schon nicht mehr sein. Das war mir sowohl als Restaurant-Gast als auch als "Bootfahrer" etwas unangenehm.
    Clubkartenbesitzer seit Oktober 2015!!! :thumbsup:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bauli ()

  • Ich habe mir mal einen Geburtstag im Europapark gegönnt, mit Mutti-darf-heute-alles-entscheiden. Nach einer Fahrt Blue Fire erste Reihe und einem kräftigen “Happy Birrhday to meeee“ im Hufeisen, war ich mit meinen Kids im Bamboo Baai, habe eine leckere Frühlingrolle gegessen und die Show genossen.
    Ich mochte das sehr gerne, sowohl als speisender Gast, als auch als Fahrer des Darkrides. Den Essensgeruch habe ich geliebt und manchmal hatte man das Glück, einen kurzen Ausschnitt aus der Show zu erleben.
    Wenn man allerdings nur die Show ansehen wollte, war das sehr stressig, wenn nicht unmöglich.
    Der Sinn des Lebens ist nicht, die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.
  • Europa-Park Pressemitteilung vom 26.06.2020

    Die Piraten kehren in den Holländischen Themenbereich zurück und sie bringen allerlei exotische Spezialitäten von ihren Abenteuern mit. Neben der beliebten Attraktion aus dem Jahr 1987 wird auch das asiatische Restaurant „Bamboe Baai“ am 28. Juli wiedereröffnet. Nach einer aufregenden Bootsfahrt auf den Spuren des Freibeuters Bartholomeus van Robbemond kommen die Europa-Park Besucher inmitten des indonesischen Dschungels in den Genuss exotischer Köstlichkeiten. Das „Bamboe Baai“ empfängt die Besucher mit einem neuen kulinarischen Konzept: Der Gast kann sein Gericht frei zusammenstellen und kreiert aus einer großen Auswahl an Zutaten – von Rind und Hühnchen über Gemüse und Soja bis hin zu verschiedenen Saucen und Toppings – seine persönliche Lieblings-Bowl. Im Rahmen des Probekochens am 23. Juni konnte sich auch Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, von den Speisen und dem Ambiente überzeugen: „Es ist toll zu sehen, dass das ‚Bamboe Baai‘ wieder ein Teil dieser großartigen Attraktion wird. Die Atmosphäre des Restaurants ist wunderbar und kulinarisch werden wir hier neue Wege gehen, um die Besucher zu begeistern.“


    Eine große Auswahl frischer Zutaten erwartet die Gäste – von Gemüse und Fleisch bis hin zu Erdnüssen, Sesam, Ingwer und leckeren Saucen.


    Die Reis- und Nudel-Bowls im "Bamboe Baai" werden individuell und frisch für die Gäste zubereitet
  • Die Idee ist auf jeden Fall super und ich freue mich auch schon darauf, mal kosten zu können. Früher war ich tatsächlich häufiger im Bamboe Baai, weil es gerade gegen Parkschluss leer war und man dort super essen konnte. Ob es zu meinen Lieblingsrestaurant wird, weiß ich noch nicht. Das schwankt bei mir sowieso nach Jahreszeit & Wetter sowie auch die Qualität in den Restaurants schwanken kann. Ich könnte mir vorstellen, dass ich dieses Restaurant im Sommer häufig besuchen werde. Im Sommer suche ich häufig was leichtes und da wäre dies genau das Richtige :)
  • LeKu02 schrieb:

    Hoffentlich schafft man es im neuen Restaurant, dass man such während der Fahrt halt nicht so vorkommt, als würde man durch ein Restaurant fahren, sondern irgendwie an einem markt vorbei oder so. Ich fand das immer etwas komisch, wie einen die Leute vom Esstisch aus angeschaut haben :D . Auch wenn ich als Freizeitpark-Fan das Konzept liebe, dass man während dem essen eine Attraktion vorbeifahren sieht, fände ich es da schon besser, wenn man das irgendwie anders löst, als bisher, auch wenn das schwer umsetzbar ist!
    Da die neue Bühne mit Sitzplätzen höher gelegt wurde, hat man dort mehr Raum für Dekoration, die mehr vom Restaurant ablenken sollen. Die Steinbalustrade an den Sitzplätzen ist jedoch kaum höher als die alte Balustrade und somit ist der Blick der Restaurantgäste auf die Boote weiterhin ungestört, anderersherum natürlich auch. Im Gegensatz zum alten Bamboe Baai ragen die neuen Dachvorsprünge der Dekoration mehr zur Bahn. Der Fokus wird hierdurch bestimmt auch mehr von den Leuten auf die Deko abgelenkt.

    Zum Speiseangebot kann ich euch schon einen kleinen Einblick geben:
    Unter anderem wird es einen Soup Bowl für 6,90€ geben. Das Angebot kann man noch mit Hähnchenbrustfilet (Aufpreis 3€) oder Roastbeef (Aufpreis
    5€) erhalten.
    Wie bereits angekündigt wird man seinen Salat-Bowl selbst zusammenstellen können. Der Preis liegt hier je nach Zutat zwischen 7,90€ und 12,90€. Natürlich gibt es auch 3 bereits zusammengestellte Bowls, die Favourite Bowls. Der Preis liegt zwischen 8,90€ und 11,90€.
    Auch die Mini-Frühlingsrollen haben es wieder auf die Speisekarte geschafft. 8 Stück für 4,90€.
    Neben den Bowls wird es auch gelbes oder rotes Curry geben, welches gegen Aufpreis auch mit verschiedenem Fleisch serviert wird.