Eintrittspreise Rulantica

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eintrittspreise Rulantica

      Hier könnt ihr über die Eintrittspreise von Rulantica diskutieren

      Zur Eröffnung von Rulantica gelten die folgenden Preise
      KategorienTagesticketAbendticket
      (ab 17 Uhr)
      Kleinkinder
      bis einschließlich 3 Jahre
      gratis gratis
      Kinder
      4-11 Jahre
      35,50 €32,50 €
      Geburtstagskinder am Geburtstag (bis 12 Jahre)**
      Bei Vorlage des Ausweises
      gratisgratis
      Erwachsene
      Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene
      38,50 €35,50 €
      Senioren
      ab 60 Jahre
      Freuen Sie sich auf eine kleine Überraschung während Ihres Besuchs.
      38,50 €35,50 €
      Gäste mit besonderen Bedürfnissen
      Bei Vorlage des Ausweises mit dem Merkmal „B“, „Bl“ oder „aG“ erhält die Begleitperson freien Eintritt.*
      35,50 €32,50 €
    • Weiss das jemand wie es ist, wenn man ein Ticket bucht online für Gäste mit besonderen Bedürfnisse. Sind dann automatisch zwei Plätze reserviert und es reicht an der Kasse den Ausweis und das Ticket vorzuweisen und die Begleitperson kann auch rein?

      Ich hoffe, dass als Bestätigung auch der SBB Begleitausweis gilt. In der Schweiz gibt es nichts anderes. Wobei ich denke dies soll kein Problem sein, da ich auch mit diesem Ausweis die Clubkarte für Gäste mit besonderen Bedürfnissen (Bei mir steht noch Behinderte drauf) bekommen habe.
      Der Europa-Park ist mein Lieblingsfreizeitpark. Ich bin mit Ihm gross geworden und habe bestimmt schon über 100 Besuche. :)

      Besuche meine Webseite achterbahnwissen.ch. Auf der findest du ganz viele Informationen zu Achterbahnen und Freizeitparks.
    • Ich gehe eigentlich fest davon aus, dass die gleichen Regeln gelten wie im EP.
      Mit den Schweizer Ausweisen kenne ich mich nicht aus. Ich kann nur sagen, dass nicht jeder (deutsche) Ausweis zu einem kostenfreien Begleiter berechtigt, auch wenn der Ausweisinhaber selbst die vergünstigten Tickets erhalten kann. Hierzu braucht es ein bestimmtes Merkzeichen.
    • Ja, es ist viel Geld, was man für ein Tag ausgibt. Doch ich habe grad vorhin mal geguckt, was das Alpamare, welches nicht so schön ist wie Rulantica kostet.

      Das Tagesticket im Alpamare kostet für Erwachsene 53 Franken! Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 43 Franken und bis 6 Jahre zahlen Kleinkinder 10 Franken! Wochenendzuschlag gibt es auch noch - der kostet 1 Franken...
      Man kann auch ein 4-Stundenticket nehmen, das kostet je 10 Franken weniger und wehe man checkt zu spät aus, da zahlt man nach!
      Dafür kann man das Ticket online kaufen und dann ist es günstiger ((47.70 oder 38.70)

      Ich schreibs nicht gerne, aber da ist Rulantica grad günstig dagegen...
    • Blufi schrieb:

      Ich schreibs nicht gerne, aber da ist Rulantica grad günstig dagegen...
      Sicherlich gibt es teurere Bäder als Rulantica, aber bei vielen Konkurrenzbädern ist eben das Preis- / Leistungsverhältnis einfach besser. Das Badeparadies Schwarzwald kostet zum Beispiel 40 Euro Eintritt, also in etwa genauso viel wie Rulantica, allerdings ist in diesem Preis neben dem deutlich größeren Rutschenangebot auch noch ein riesiger Wellnessbereich inkludiert. Zugegebenermaßen nicht thematisiert wie ein Freizeitpark, aber die Thematisierung allein ist für mich persönlich kein äquivalenter Mehrwert, der einen gleichwertigen Preis bei weniger Leistung gerechtfertigt.

      Ich bin sehr gespannt wie hoch der Aufpreis für den Wellnessbereich sein wird, sollte der in ein paar Jahren in Rulantica gebaut werden.
    • @Blufi Wir waren gerade dort. Für die ganze Familie 100 CHF für 4h - Kinder bis 6 für 10 CHF pauschal ist schon sehr günstig. Die Aufmachung des Bades ist vielleicht nicht ganz so aufwendig, aber das Wellenbad ist größer (mindestens länger), die Rutschen um einiges Spektakulärer, länger und besser thematisiert. Es gibt mehre warme Aussenbecken inklusive schnellem Strudel (wesentlich aufregender als die Pseudo-Wildwasserrutsche in Rulantica) und ein Solebecken. Wenn man dann noch bedenkt, dass die Schweiz einfach mal bei allem 1.5 bis 2x so teuer wir Deutschland ist, wäre man hier bei ca. 60 bis 70 Euro Äquivalent. Dafür kommt bei Rulantica die halbe Familie rein....
    • Weiter hat Alpamare im letzen Jahr, was Theming angeht sehr stark verbessert mit dem Dschungel Thema. Aktuell scheint das Alpamare einiges mehr zu bieten als Rulantica. Und Online gibt es immer wieder Aktionen mit 20-30% Rabatt. Und das beste: Es ist nur knapp 5km von meinem Wohnort entfernt :D . Wobei für das bin ich viel zu selten dort mit 1-2 Mal im Jahr und besuche den EP einiges öfter.
      Der Europa-Park ist mein Lieblingsfreizeitpark. Ich bin mit Ihm gross geworden und habe bestimmt schon über 100 Besuche. :)

      Besuche meine Webseite achterbahnwissen.ch. Auf der findest du ganz viele Informationen zu Achterbahnen und Freizeitparks.
    • Preise aus D und der CH kann man nicht vergleichen.

      Kauf mal Nutella in der Schweiz...!

      Oder ernsthaft: Die Einkommensunterschiede sind fast unvorstellbar groß seit dem Wegfall des festen Kurses. Da finde ich Rulantica eher wieder teuer!

      Aber das muss sowieso jeder für sich entscheiden. Bestimmt ist der Preis ok, gut, und mir ist er zu hoch, auch gut.
    • joshuabeny1999 schrieb:

      Weiter hat Alpamare im letzen Jahr, was Theming angeht sehr stark verbessert mit dem Dschungel Thema. Aktuell scheint das Alpamare einiges mehr zu bieten als Rulantica. Und Online gibt es immer wieder Aktionen mit 20-30% Rabatt. Und das beste: Es ist nur knapp 5km von meinem Wohnort entfernt :D . Wobei für das bin ich viel zu selten dort mit 1-2 Mal im Jahr und besuche den EP einiges öfter.

      Ich habe mir daraufhin mal die Webseite von Alpamare angesehen. Wenn die aktuell ist, sehe ich nicht viel Theming auf den Bildern.

      Aber ich denke, du sprichst danach einen wichtigen Punkt an: den Anreiseweg. Während der Europapark inzwischen einen sehr langen Weg rechtfertigt, sehe ich das bei Rulantica (noch) nicht so. Aber für den Umkreis von vielleicht gut 50 km finde ich es schon ein attraktives Ziel, auch zu dem zugegebenermaßen recht hohen Preis. Ebenso für EP-Besucher als Ergänzung und Abwechslung.
      Ich würde mal auch vermuten, dass der Preis bewusst so hoch wie gerade noch vertretbar angesetzt wurde, um zu verhindern, dass zu oft Gäste wegen der Begrenzung auf 3500 abgewiesen werden müssen. Und falls der Verkauf zu schleppend läuft, haben sie ja problemlos Möglichkeiten, mit Aktionen etc das Geschäft anzukurbeln. Ein wichtiger Aspekt der nächsten Wochen wird wohl sein, die Preise auf ihre Tragfähigkeit zu prüfen, da werden die sicher alles haarklein analysieren.
    • Man sollte darüber auch mal nachdenken, dass Rulantica eine Ergänzung der Mehrtagesgäste sein soll. Auch das die Aufenthalte verlängert werden.

      Ich denke man hat sich für den ersten Schritt auch für dieses Modell entschieden, da man im Resort alles anbieten kann. Auch eine Sauna und Wellnessangebote.

      Somit steigert man auch die Auslastung in den Zeiten wo der Hauptpark geschlossen hat.
      Wenn diese nur um 25% in der Off-Saison steigen, hat man alles richtig gemacht.

      Ich denke man wird im zweiten Schritt Rulantica in die Richtung ala Therme Erding für reine Tagesgäste entwickeln.

      Aber aktuell geht man eben nicht ein Tag nach Rulantica sondern in den Europa-Park.
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.
    • Gurkensalat schrieb:

      Ich habe mir daraufhin mal die Webseite von Alpamare angesehen. Wenn die aktuell ist, sehe ich nicht viel Theming auf den Bildern.
      Hier ein Bild von der Facebookseite des Alpamares. So sieht es im ganzen Wasserpark inzwischen aus. Gerade wird noch der letzt Teil bis mitte Dezember fertig gemacht. Man fühlt sich richtig in einem Dschungel.
      Bilder
      • Swipe.jpg

        851,7 kB, 1.200×1.152, 145 mal angesehen
      Der Europa-Park ist mein Lieblingsfreizeitpark. Ich bin mit Ihm gross geworden und habe bestimmt schon über 100 Besuche. :)

      Besuche meine Webseite achterbahnwissen.ch. Auf der findest du ganz viele Informationen zu Achterbahnen und Freizeitparks.
    • Als schweizer bin ich quasi mit dem Alpamare aufgewachsen. Ich war im August 18 das letzte mal dort, da war noch nicht viel mit Theming. Die Plastikpflanzen auf dem Bild reissen mich jetzt auch nicht vom Hocker. Ich habe mich letztes Jahr dazu entschieden das Alpamare nicht mehr zu besuchen weil ich vom Preisleistungsverhältnis doch sehr enttäuscht war. Ich fahre da lieber an den Titisee oder nach Rust, dort fühle ich mich definitiv wohler.