It's Magic! - Mit Peter Valance

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich finde die Show in dieser Kürze unterhaltsam, sie hat mir gefallen. Besonders hervorheben muss ich dabei Thomas Janke mit der Jonglage, diesen Teil der Show finde ich am besten.
      Die Menge an Zaubertricks war für mich allerdings ausreichend, sodass ich davon nicht mehr in einer Show sehen muss. Auch die Einlagen des Showballetts mögen mir weniger gut gefallen als in vergangenen Shows, was aber vermutlich an entsprechenden Einschränkungen liegt.
    • Wir waren am Freitag das erste Mal in der Show und ich kann mich im Großen und Ganzen nur den Ausführungen von @Sven anschließen.

      Das Beste an der Show war der Jongleur. Alles andere fanden wir eher langweilig. Die Zaubertricks waren nicht wirklich was besonderes und teilweise irgendwie auch schlecht präsentiert (Schweben auf dem Eisenstab/Dolch).

      Die wenigen Tänzer des Balletts wirkten bei den Tanzeinlagen irgendwie verloren auf der großen Bühne. Das lag aber nicht an der Qualität sondern eher an den Corona-Auflagen.

      Insgesamt war es eine nette Unterhaltung, mehr aber leider nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paulator ()

    • Neu

      So ganz 1:1 ist der Trick aber nicht, wie in dem Video. Im Spoiler erzähle ich mehr dazu.

      Spoiler anzeigen
      Das mit dem Geldschein zeigt Peter Valens im EP nicht. Er kommt auf die Bühne, hat plötzlich eine Fackel in der Hand und entfacht damit in dem Käfig ein Feuer. Er zieht das Tuch über den Käfig und gleich wieder weg, eine Tänzerin vom Showballett ist drin und die Flammen sind weg. Die Tänzerin klettert raus und Peter hinein. Dann hält die Tänzerin das zweite Tuch davor, im nächsten Augenblick steht Peter unten und die Tänzerin ist wieder im Käfig. Die Musik ist übrigens die selbe wie im Video