Bamboe Baai (Restaurant)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bamboe Baai (Restaurant)

      (Bild folgt)

      Themenbereich: Holland



      Leckere Bowls, gebratenes Hühnchen oder knusprige Frühlingsrollen landen im Bamboe Baai auf den Tellern der Gäste. Eingebettet in den indonesischen Dschungel kann in diesem, mit authentisch asiatischen Antiquitäten bestückten Restaurant die Küche fernosts genossen werden. Dabei bietet sich ein toller Blick auf die Auslaufszene der Themenfahrt Piraten in Batavia, je nach Uhrzeit kann jedoch auch die neue Bamboe Baai Show entdeckt werden.
      Für eilige Besucher empfiehlt sich außerdem der Außenverkauf Little Bamboe Baai, der praktische To-Go-Portionen verkauft.
    • Habe das Restaurant direkt am Mittwoch ausprobiert, geschmacklich gut. Man wird auf jeden Fall satt.
      Mein einziger Kritikpunkt sind allerdings die Schalen. Diese sind nicht glatt, wie man es normalerweise von Geschirr kennt, sondern leicht rau. Wenn man damit der Gabel blöd an der Schale kratzt, was beim Essen oft vorkommt, bekomme zumindest ich jedesmal dieses unangenehme Gefühl, als würde jemand mit seinen Fingernägeln an einer Tafel kratzen :/
    • Also die Speisekarte habe ich leider noch nicht fotografiert. Diese ist je einmal am Beginn der Warteschlange und über der Ausgabe.

      Die Bowls können auf Basis Salat, Nudeln oder Reis sein. Ich hatte Salat, darauf ein leckeres veganes Sojagericht und Gemüse mit Wasabi- und Pekannuss-Topping und veganer Tamarinsauce.

      War ausgezeichnet! Kann ich weiterempfehlen. Da ich Singleesser war, wurde ich zur Nachmittagsshowzeit um 15:30 gebeten, mit einer Fünfergruppe am Tisch zu sitzen. Eine nette Bekanntschaft.

      Zufällig haben auch Roland und Thomas Mack diese Show besucht und saßen auf einem Tisch hinten links.

      Die Show erscheint mir wirklich die beste derzeit im Park. Hat mir sehr gut gefallen. Werde sie wieder besuchen.
    • Ich habe am 29.07 auch zum ersten Mal im Bamboe Baai gegessen, und ich bin echt begeistert.

      Ich hatte eine Bowl mit Reis, Hühnchen, Wasabi, gebratene Bananen und einer scharfen Sauce die gar nicht so scharf war. :D

      Das Essen war wirklich lecker, und das Konzept mit den Bowls hat mir sehr gut gefallen. Für mich persönlich hätte die Portion ein bisschen grösser sein können für den Preis, aber vielleicht hat sich das inzwischen auch eingependelt. (Ich hatte nämlich das Gefühl dass das Personal noch ein bisschen überfordert war).

      Das Restaurant an sich ist sehr schön geworden, und ich fand es mega entspannend dort zu essen. Meine einzigen Kritikpunkte sind, dass es an unserem Tisch sehr dunkel war, weil dort keine Lampe war und dass die Geräusche aus der Bahn mit der Zeit genervt haben. (Ich meine damit diesen lauten Sound aus der Tempelszene wo der ganze Raum erleuchtet wird.) Aber das ist auch meckern auf hohem Niveau.

      Insgesamt hat mir das neue Bamboe Baai sehr gut gefallen und es ist auch mein neues Lieblingsrestaurant im Park. Grosses Lob an alle beteiligten! :klatsch
    • Heute konnten wir das Bamboe Baai auch zum ersten mal nach der Wiedereröffnung testen. Von der Atmosphäre wie auch vom Essen waren wir sehr begeistert.

      Das bereichert die Essenauswahl im Park auf jeden Fall und hat nicht mehr viel mit dem ursprünglichen Angebot zu tun. Früher stimmte die Qualität und Geschmack für uns nicht.

      Heute hatten je ein Mix your own Bowl.

      Basmatireis - Hühnchenbrust - Gemüse - Nussmix - Scharf
      Basmatireis - Hühnchenbrust - Frühlingslauch - Sesam - Mild

      Vom Ablauf wird das Gericht Stationsweise zusammen gestellt, ähnlich wie bei Subway.

      Portionsgröße vollkommen ausreichend. Wir sind satt geworden.

      Hier werden wir öfters einkehren.



      Hier die Speisekarte:



      Bilder alle von mir.
      Bilder
      • 197FE959-072D-417D-8F5C-C2B918FE48FD.jpeg

        371,38 kB, 1.200×899, 148 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schulzm ()

    • Super, vielen Dank!

      Mein Fall ist das ganze nicht wirklich, insbesondere deshalb, weil ich mit Currysoße nicht so viel anfangen kann. Über eine weitere weniger "exotische" Alternative würde ich mich da freuen. Abgesehen davon finde ich es immer toll, wenn der Gast aus verschiedenen Komponenten frei zusammenstellen kann. Auch dass der Europa-Park an vielen Stellen Speisen abseits von Pizza, Pommes, Bratswurst und Burger anbietet, finde ich klasse. Nur leider führt das manchmal dazu, dass man in einzelnen Restaurants gar nichts passendes findet.

      Vielleicht kommt ja in Zukunft eine weitere Soßenalternative oder es geht auch ohne Soße, denn auch wenn die verschiedenen asiatischen Küchen zu großen Teilen bei mir nicht an erster Stelle stehen, würde ich dem Konzept gerne mal eine Chance geben.
    • Neu

      Robbemond schrieb:

      Bei meiner Fahrt am vergangenen Samstag lief tatsächlich der alte PiB Soundtrack im Restaurant! Es war, soweit ich weiß, nicht Teil der Show, da es außerhalb der Showzeiten war.
      Ja den hab ich auch gehört, da wurde ich gleich hellhörig :)
      Nur war der Zeitpunkt Montag kurz vor der ersten Show (möglicherweise gegen 11 Uhr)
      Youtube: Ben & Beyond
      Vlogs, Freizeitparks und mehr. :)
    • Neu

      Wir haben im alten Bamboe Baai immer gerne gegessen und so war es bei unserem Besuch gestern ein MUSS auch das neue Restaurant auszuprobieren. Wir wurden nicht enttäuscht, das Essen war wirklich sehr lecker und hat sogar noch besser geschmeckt wie im alten Bamboe Baai.
      Wie schon beschrieben wählt man Anfangs, ob man Nudeln, Reis oder Salat haben möchte. Wir haben uns für die Nudeln entschieden, das nächste Mal nehme ich zur Abwechslung den Reis. Der Teller wandert weiter und man entscheidet sich für die Fleischsorte, wir haben Hühnchen genommen. Als nächstes kommt dann das Gemüse dran und zuletzt die Toppings. Wobei ich keine Toppings genommen haben, da ich mir nicht sicher war, was ich davon mag. Es gab da in dieser Imbissbude vor dem abgebrannten Bamboe Baai, die kurze Zeit im holländischen Themenbereich stand, ein Gewürz am Essen, das ich gar nicht mochte. Ich vermute, es war Korreander, bin mir aber nicht sicher.
      Jedenfalls kann man die Toppings auch weglassen, das Essen schmeckt trotzdem super. Zuletzt wählt man noch die Sauce, ich habe die milde Variante genommen.
      Getränke gibt es zur Zeit nur in Flaschen vor dem Kassenbereich.
      Die Portion wirkte auf den ersten Blick nicht allzu groß, weil die Schüsseln so riesig sind. Aber nach dem Essen fühlte ich mich doch gesättigt. Bei großem Hunger, weiß ich aber nicht, ob es ausreicht. Von mir aus könnten es gerne noch etwas mehr Nudeln in der Schüssel sein, dann wäre es perfekt.

      Vielleicht könnte man die Option einführen, die es auch an anderer Stelle gibt, für einen kleinen Aufpreis bekommt man eine Big-Version der Bowls.

      Es war lustig, während wir gegessen haben, hat meine Tochter plötzlich angefangen zu winken, als ein Boot vorbei fuhr. Ich habe mich umgedreht und habe zuerst gar nicht richtig gesehen, wer drin saß, dann aber einfach auch mal gewunken. Die Personen im Boot kamen mir trotz Masken aber doch vage bekannt vor. :D Liebe @Sevisax es war schön euch überraschend im Park zu sehen und ich hoffe, ihr hattet genauso viel Freude beim PiB fahren wie wir!