Die Europa-Park App

  • Als zahlender und Reservierungen vornehmender Hotelgast würde ich vermutlich den Nachnamen bevorzugen, da ich das Thema in gewisser Weise als ernster ansehe.

    In dem Punkt stimme ich dir absolut zu. In der Hotel-App finde ich ein "Sie" auch angemessen. Bei Auslandsreisen hätte ich sogar leichte Bedenken, wenn mich ein Reiseanbieter duzen würde...


    Da ich den EP jedoch fast so gut wie meine Wohnzimmer kenne, wirkt es merkwürdig wenn er mich umgekehrt wie einen Fremden begrüßt.

  • Ich fände auch das der Vorname in der EP App stehen sollte, ist viel Persönlicher als der Nachname. Ich finde auch, das im Park die Namensschilder der Mitarbeiter mit dem Vornamen versehen sein sollten (ist bei Disney so). So kann auch böse gesagt, ein Mitarbeiter leichter gestalkt werden, als nur der Vorname zu sehen wäre. Aber da ich die Hintergünde dazu nicht kenne, muss es sicher so sein.

  • Es ging um die Möglichkeit, den entsprechenden Mitarbeiter anhand des vollständigen Namens auf verschiedenen Wegen ausfindig zu machen und somit weitere Informationen über ihn zu erlangen. Ich habe den kleinen Schreibfehler angepasst (gestorkt -> gestalkt).

    Bitte nun zum Thema App und Ansprache des Gasts zurückkehren bzw. das Thema hier nicht weiter ausbreiten. Mit der App hat es schließlich nichts zu tun.

  • Ich fände auch das der Vorname in der EP App stehen sollte, ist viel Persönlicher als der Nachname. Ich finde auch, das im Park die Namensschilder der Mitarbeiter mit dem Vornamen versehen sein sollten (ist bei Disney so). So kann auch böse gesagt, ein Mitarbeiter leichter gestalkt werden, als nur der Vorname zu sehen wäre.

    Ich werde von meinem Handy ständig geduzt; Siri benutzt sogar ständig meinen Nick. Da fühlt sich jede App, die mich siezt, wie ein Fremdkörper an.


    Man streiche Relikte wie die Anrede „Prof.“ oder „Doktor“ auf die heute eh keiner mehr Wert legt (außer vielleicht Besucher aus 🇦🇹) und frage statt dessen nach Du/Sie/tu/vous/thou/you! 😎

  • Ich würde gern beim nächsten Mal ausprobieren, meine Tickets für VL in der App einzutragen. Ich habe jetzt Tickets für Juli gekauft, aber wenn ich sie für VL eintragen will, behauptet die App, ich hätte keine Käufe, obwohl ich diese Tickets (sowie die vom letzten Mal) unter „Ticketbestellungen“ durchaus finde. Klappt es bei euch? Wir haben beim letzten Besuch dann irgendwann halt die Einscannfunktion für VL genutzt, wofür man aber ein zweites Smartphone mit den Tickets drauf braucht, wenn man sie nicht ausgedruckt dabei hat.. Ich würde das gern nächstes Mal vermeiden. Wenn die App das schon anbietet, gekaufte Tickets für VL zu nutzen, sollte das doch auch gehen, oder?

  • Also bei mir hat es gestern und heute im Park problemlos funktioniert, die Tickets aus den Bestellungen hinzuzufügen. Übrigens eine sehr gute Neuerung. :thumbup:

    "Büro ist wie Achterbahnfahren. Ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das jeden Tag 8 Stunden machen muss, täglich, dann kotzt man irgendwann." (Bernd Stromberg)

  • Die Übernahme der Ticketnummern in die VL klappt bei mir ebenfalls einwandfrei.


    Ich frage mich jedoch, weshalb man die QR-Codes der Eintrittskarten und des Parktickets nicht ebenfalls direkt in die App importieren und sich dort anzeigen lassen kann?


    Auch eine direkte Integration des Impfnachweises fände ich komfortabel. Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes hätte ich hier keine - ganz im Gegenteil: Es soll ruhig jeder wissen, dass ich geimpft bin - der Park erfährt es ja sowieso.

  • Ich fände es gut, wenn man die Eintrittskarten, die man bei der Hotelreservierung dazu bucht, direkt in die Wallet bzw. VL übernehmen könnte.


    Das fände ich deutlich besser und praktikabler als die mini Papiertickets beim CheckIn.

  • Ich habe mir die App jetzt auch runter geladen, kann mich aber nicht anmelden. Es erscheint immer nur der Hinweis: stellen Sie eine Internetverbindung her.

    Hab ich aber.


    Hat jemand eine Idee, was ich versuchen könnte?

    Der Sinn des Lebens ist nicht, die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.

  • Das war es leider auch nicht, trotzdem Danke (smilelove)

    Ist ja nicht so schlimm, die Clubkarte kann ich auch auf der Homepage freischalten.

    Der Sinn des Lebens ist nicht, die Wohnung aufgeräumt zu hinterlassen.