Euro-Mir

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wenn wir schon beim Thema sind. Der Europapark hat in den letzten Jahren ( Beispel: Island und Irland) den Stil sowieso irgendwie geändert. Dieses leicht comic-hafte entspricht leider auch nicht mehr ganz den ursprünglich Damrau-Stil und wirkt irgendwer billiger. Beispiel Möwen in Island. Oder hab nur ich ein Problem damit?
    • Da gebe ich dir recht, in den letzten Jahren haben viele "neue" Gebäude nicht die Qualität der Damrauprojekte aufgewiesen.

      Lediglich Wodan und Island nehme ich außen vor. Dies hat seinen eigenen Stil.
      Irland, zubauten von Voletariumm, Arthur haben nicht die Qualität die man eigentlich vom Park kennt.

      Die bauten vor Eurosat sehen meiner Meinung schon wieder etwas besser aus.
      Aber diese kann man erst beurteilen, wenn auch wirklich alles fertig ist.

      Ich wünschte mir, dass man doch ab und zu zu den Kollegen in Brühl schielt. Denn diese Detailverliebtheit ist wirklich Weltklasse!
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.
    • Also ich finde den Stil des Voletariums oder Irland zig mal hübsche und detailverliebter als zum Beispiel den einer spanischen Arena oder russischen Themenbereichs.
      Aber ist alles Geschmackssache. Meiner Meinung nach tut es dem Park gut, in Sachen Architektur mal etwas frischen Wind zu bekommen. Und bei allem Respekt vor den Leistungen Ulrich Damraus, aber der Park gehört noch immer den Macks, und nicht ihm.

      Und ja, das phantasialand gestaltet auch tolle Themenbereiche. Finde ich auch gut. Aber letztendlich gefällt ja jedem von uns der EP besser, sonst wäre man ja in diesem Forum angemeldet statt hier bei uns ;)
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Mir gefällt deutlich der Europa-Park besser, denn das Gesamtpaket hat im Park schon immer gestimmt. Dennoch darf man die themische Leistung von Chiapas oder auch Klugheim anerkennen, auch in einem Europa-Park Forum.

      Ich finde eben, dass viele neue Elemente eben nicht zur Grundrichtung, die dann dann doch eben über zwanzig Jahre gelebt wurde nicht zusammenpassen.
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.
    • Sowohl Phantasialand,Europa Park und auch Efteling sind von thematisierung Top und die Projekte von Damrau in allen Ehren,aber in der heutigen zeit muss mit mehr Detail,Authentizität oder Kitsch aufgewartet werden.
      Mir gefällt an den jeweiligen Park,das jeder seinen eigenen Stilund hat und nicht alles gleich ist.

      Was das theming von Island angeht,war da ein ehemaliger vom Efteling am Werk der nach 2 Jahren aber von Disney abgeworben wurde.
    • Freudenreich schrieb:

      Dennoch darf man die themische Leistung von Chiapas oder auch Klugheim anerkennen, auch in einem Europa-Park Forum.
      Das tu ich ja selbst auch.
      Mir gefallen nur immer diese Vergleiche nicht. Das Phantasialand hat dies, Efteling hat das... Und wenn der EP doch mal etwas ähnliches baut, wird ihm gleich vorgeworfen, nur zu kopieren.
      Ich persönlich will kein Klugheim im EP. Dafür hab ich ja das phantasialand.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Also vielleicht nochmals etwas konkreter: zum Beispiel die Vögel (sollten Möwen sein? ) in Island, sind voll der Comic Style. Das passt meiner Meinung nach eben in andere Parks, aber überhaupt nicht zum bisherigen Stil des EP. Gleiches in Irland: die Schafe sind sowas von Comic Style und dann noch eine Kopie von Shaun das Schaf. Finde ich persönlich auf den ersten Blick zwar witzig, aber irgendwie ist es einfach der falsch Stil. Als Vergleich: im Schweizer Dorf hat es nicht Comic-Hühner sondern solche, die wie echt aussehen ..
    • robdoc schrieb:

      Und ich sehe kritisch, dass man immer alles überkritisch sieht. Was ist denn aktuell wieder im Internet los?
      Das ist ja in Ordnung, allerdings sind Vergleiche mit Gebäuden die erst 20 Jahre Später eröffnet haben schon nicht ganz logisch.

      robdoc schrieb:


      Gefallen mir alle Passagen bspw. der Irland Häuserblock?
      Da kann ich überhaupt nicht zustimmen...Ich meine, dass passt wenigstens nach Irland, außerdem ist es sowieso schön gestaltet. Aber versteht mich nicht falsch, Dinge wie die Kugel der Eurosat oder eben der Spiegeltürme in Russland sind genauso wenig aus dem Park wegzudenken wie Weißwurst aus Bayern, aber meiner Meinung nach passt beides nicht in deren Themenbereiche, weder die Kugel nach Frankreich, noch die Türme nach Russland!
      Würde mich freuen, wenn ihr mal auf meinem Youtube-Kanal vorbeischaut!

      Youtube: Freizeitpark-Junkie
    • Sind wir hier in nem EP Fan Forum oder in einer Facebook Kommentarspalte?
      Sind wir hier in einem Euro-Mir Thread oder in einer Schlacht zwischen "Anti-Antis" und "nicht_unnötig_überkritischen_epfans"?

      Ich find das total vergiftend wie manche hier auftreten.

      OffTopic Antwort (bei Bedarf bitte von den Mods löschen):
      Und @LeKu02 ich verstehe Dich überhaupt nicht falsch, es ist relativ offensichtlich was Du bezwecken willst, von daher überrascht es mich weder, dass Du meine Argumentation unlogisch findest, noch dass Du mir nicht zustimmen kannst.
    • Ich finde es gerade toll, dass hier solch eine Vielfalt ausgelebt wird.

      Jeder hat seinen eigenen Geschmack. Wir werden in diesem Thema niemals auf einen Nenner kommen.
      Doch man kann sich das ein oder andere sicher zu Herzen nehmen oder auch mal die Sichtweisen von anderen anhören.
      Zuerst werden die Menschen das neue abstreiten, dann werden Sie es schlecht reden und schließlich werden sie so tun, als hätten sie es schon immer gekannt.
    • @Orici Mir persönlich gefällt Klugheim gar nicht. Ich finde es viel zu Eng gestaltet. Klar, hat der Park nicht viel Platz. Aber als ich mit meiner Mutter im Phantasialand zum Wintertraum war, konnte man gar nicht in Ruhe durch den Bereich laufen. Man wurde angerempelt und geschubst. Hier hätte man schon ein bisschen großzügiger Planen können. Im Europa Park gefallt mir das Weitläufige besser. Man findet im Europa park immer Wege, die nicht voll sind und kann ausweichen. Im Phantasiland kommt es dagegen zu Verstopfung der Verkehrsadern. Im Januar 2019 werde ich die Winterwochen im Europa park verbringen, ich bin gespannt wie der Europa park bei meiner Mutter ankommt.
    • Dann wirds wohl wieder einige Tage dauern, bis man wieder damit fahren kann. Bis dieser Wagen geborgt ist geht es min. eine Woche.
      Der Europa-Park ist mein Lieblingsfreizeitpark. Ich bin mit Ihm gross geworden und habe bestimmt schon über 100 Besuche. :)

      Besuche meine Webseite achterbahnwissen.ch. Auf der findest du ganz viele Informationen zu Achterbahnen und Freizeitparks.