Jim Knopf - Reise durch Lummerland (Umgestaltung Old99)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ganz ehrlich?
      Das sind Kinder Attraktionen. Die müssen so thematisiert sein, das Kinder die kennen und mögen. Paddington, Arthur, Tim Knopf sind Figuren die Kinder kennen. Auch die älteren kennen die. Zusätzlich sind es Figuren, die auch die Erwachsenen kennen und die schon lange da sind und die wahrscheinlich nicht so schnell verschwinden. Das finde ich besser, als eine Attraktion, die versucht eine undurchsichtige Geschichte zu erzählen, die nur eingeweihte kennen. Genau das ist (für mich) ein problem bei vielen Bahnen und das nicht nur im Europapark. Glaubt ihr irgendjemand erkennt von sich aus eine Geschichte in Piraten in Batavia, Geisterschloss, im Old99 usw? Ich denke mal eher nicht. Das ist der Grund warum man hier auf starke Charaktere setzt.

      Das kann man jetzt gut oder schlecht finden. Aber andere Parks machen es sich da noch viel viel einfacher, schaut euch mal in anderen Parks um. Kaum einer erfindet da ganze Storylines. Ich glaube wir sind einfach ziemlich verwöhnt.
    • Ja Paddington kenne ich auch noch nicht sehr lange. Ich dachte bis vor kurzem auch noch das man ihn sich für den ersten Film ausgedacht hat. Arthur kannte ich aber schon viele Jahre bevor er in den Park kam. Damals war ich um die 10 Jahre alt.
      Jim Knopf kennt glaube ich jeder der in Deutschland aufgewachsen ist.
      Aber ich weiß trotzdem nicht ob eine Inszenierung von Jim Knopf überhaupt möglich ist. Diese Welten sind so dermaßen Fantasievoll das man sie niemals so darstellen könnte wie man es eigentlich müsste um der Vorlage gerecht zu werden. Man hat ja nicht mal den Platz.
      Das ist auch ein grund warum ich es nicht gut fände Jim Knopf als neue Thematisierung für Old 99 zu wählen.
      Auch wenn Michael Ende nach Deutschland passen würde.
      Dann aber eher eine Fahrt die auf ihn abgestimmt ist. Er hat ja nicht nur Jim Knopf geschrieben...
      Freizeitpark Besuche sind mehr als ein Hobby !
    • Noch ist die Umgestaltung von Old 99 zu Jim Knopf aber nur ein Gerücht, oder? Aber es wäre durchaus reizvoll und denkbar, denn wegen der Lokomotiven würde es sehr gut passen.
      Jim Knopf zählte in meiner Kindheit zu meinen Lieblingsbüchern, von daher wäre ich richtig begeistert, wenn die Bahn diese Thematisierung bekommen würde! Das Buch wurde von Michael Ende 1960 veröffentlicht und ist ein echter generationsübergreifender Klassiker. Auch die Kinder von heute kennen und lieben Jim Knopf noch genauso wie ihre Eltern.
      Paddington wurde übrigens 1958 geschrieben und ist vor allem in England ein sehr erfolgreiches Kinderbuch. Aber auch in Deutschland ist Paddington ein Klassiker, die Bücher um den lustigen und liebenswerten Bären kenne ich schon sehr lange.
      Wir sind gestern wieder Old 99 gefahren. :)
    • also ich bin 27 und bin mit Paddington aufgewachsen.

      Jim Knopf passt natürlich toll zu Old99 und ja für mich Ist es wieder Kulturgut. Finde es schön, wenn in den Ländern Referenzen zu Film und Literatur zu sehen sind. Beides sind Kunstformen und Kunst gehört zu einem Land und sollte daher auch zu finden sein.
      Bleib doch mal locker...
    • Paddingtion Bär war eines meiner ersten Bücher die ich gelesen habe und zwar sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch. Die Puppenserie zum aus den 70ern und 80ern war damals der Renner. Ich bin damit aufgewachsen. Vielleicht sind viele hier auch einfach zu Jung um Paddington Bär zu kennen. Die Harry-Potter- und Twilight-Generation eben. ;)
      24.04.17 Disneyland Resort Paris; 26.04.2017 Parc Astérix, Plailly; 28.08.2017 De Efteling, Kaatsheuvel; 02.12.2017 EP (Wintersaison); 14. - 16.03.2018 Universal Resort Orlando, Florida
    • Jim Knopf und Paddington kenne ich "altes Guezli" schon sehr lange! Jim Knopf gab es in den späten 70er oder frühen 80erJahre auch als Mundartmusical in der Schweiz

      Old99 könnte ich mir für JimKnopf sehr gut vorstellen (wer die Geschichte kennt, weiss, dass Lummerland sehr klein ist mit nur einem Tunnel :P ). Also meine Kinder (09-13) sind im übrigen auch mit Jim Knopf aufgewachsen und kennen ihn auch wieder (sie mussten das zum Glück in der Zwischenzeit auch als CD erhältliche Musical rauf und runter hören).

      Paddington haben die Kids glaub noch heute im Frühenglischuntericht .