Eurosat - Can Can Coaster

  • Ich meine heute irgendwo in einem Kommentar auf Facebook gelesenen zu haben, dass die neue Eurosat sogar schon ab 4 Jahren und 1,00m Größe fahrbar ist.
    Von daher trifft es "turbulente Hochgeschwindigkeits-Achterbahn" vielleicht nicht mehr so ganz. Außer die neuen niedrigeren Beschränkungen hängen mit einem deutlich besseren Bügelsystem zusammen.

    Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !

  • Mich hat es auch gefreut, den alten Soundtrack, wenn auch in neuer Form, im Lift zu hören. Allgemein kann man sagen, es ist einfach immer noch die Eurosat, nur eben anders. Das Gefühl ab dem Moment, wo man im Bahnhof los fährt, ist schon sehr vertraut, was ich für mich mal als gutes Zeichen werte. Die Effekte bzw. Dekoelemente während der Fahrt, habe ich mir in der Tat etwas imposanter und ja, einfach anders vorgestellt. Ich hatte das Gefühl, dass man die Dekoelement schon etwas zu früh wahrnimmt und nicht erst, wenn der Zug auch durchfährt. Außerdem fand ich die Musik sowohl im Lift als auch während der Fahrt zu leise. Da man jetzt Onboard Sound hat, hatte ich da mehr erwartet. Aber das kann ja (hoffentlich) noch kommen. Daher will ich noch kein finales Fazit ziehen, sondern dem ganzen Eurosat Team noch etwas Zeit lassen. Das wird sich denke ich noch einspielen. :) Die neuen Fahrelemente machen Spaß und die Bahn fährt echt ruhig. Der Wartebereich ist echt super schön geworden. Alleine die Station hat mich, im Vergleich zum Artwork, dann doch etwas enttäuscht.

    "Büro ist wie Achterbahnfahren. Ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das jeden Tag 8 Stunden machen muss, täglich, dann kotzt man irgendwann." (Bernd Stromberg)

  • Kannst du denn was sagen wie sich der Umschwung nach der letzten Bremse bzw der letzte Teil fährt. Wird das dort weiterhin ausgebremst oder fährt die Eurosat nun ungebremst bis zum Ende durch?


    Und wie fahren sich die veränderten Streckenteile? Fallen diese überhaupt auf?

  • Nein, die Bahn fährt den letzten Teil leider nicht ungebremst. Die letzte Zwischenbremse hat ungefährt die stärke von früher. Das erste neue Fahrelement, der zweite Drop, kam relativ überraschend. Also ja, er fällt definitiv auf und macht wirklich Spaß. Die neuen Elemente am Ende der Fahrt habe ich nicht so stark wahrgenommen. Ich glaube ich war gedanklich schon beim Fazit. :D Darauf muss ich dann das nächste Mal achten.

    "Büro ist wie Achterbahnfahren. Ein ständiges Auf und Ab. Wenn man das jeden Tag 8 Stunden machen muss, täglich, dann kotzt man irgendwann." (Bernd Stromberg)

  • Ich meine heute irgendwo in einem Kommentar auf Facebook gelesenen zu haben, dass die neue Eurosat sogar schon ab 4 Jahren und 1,00m Größe fahrbar ist.
    Von daher trifft es "turbulente Hochgeschwindigkeits-Achterbahn" vielleicht nicht mehr so ganz. Außer die neuen niedrigeren Beschränkungen hängen mit einem deutlich besseren Bügelsystem zusammen.

    Kann das jemand bestätigen?Wen ja darf die kleine Tochter mit :P

  • Was ich richtig schön finde, sind die ganze Homages an die alte Eurosat...Der Roboter im Wartebereich, Plakate im Wartebereich, die Musik im Lift, etc... Da gibt es bestimmt noch mehr, sowas finde ich schön!!

    Würde mich freuen, wenn ihr mal auf meinem Youtube-Kanal vorbeischaut!


    Youtube: Freizeitpark-Junkie