Geisterschloss



  • Themenbereich: Italien
    Eröffnung: 1982


    Im Palast der Familie Medici geht es schaurig zu! Hier spuken die Geister längst vergangener Zeiten und lassen den Lebenden das Blut in den Adern gefrieren... Vorbei an unheimlichen Szenerien und Gestalten gleiten die Gondeln wie von Geisterhand durch das Gebäude. Überall sind unheimliche Stimmen und Gewisper zu hören.


  • Mir gefallen die Neuheiten sehr gut. Für mich ist die Folter Szene (der Mann mit dem abgehackten Kopf in der Hand) am ende der Bahn, die gruseligste Szene überhaupt. Was mich aber noch würde interessieren. Kauft der EP die Figuren alle ein oder produziert der EP selber die Figuren?

  • Was mich aber noch würde interessieren. Kauft der EP die Figuren alle ein oder produziert der EP selber die Figuren?

    Ein Großteil der Figuren ist von der Firma Heimo (jetzt Heimotion), die auch die Bahn ursprünglich ausgestattet hat. Ein weiterer Teil stammt von der Firma Hofmann. Medienbasierte Effekte und Figuren (Lorenzo Di Medici, singende Büsten, projezierte Köpfe) kommen von Calren Media. Auf deren Websiten und Katalogen findet man so manche Figur wieder. Aber es gibt auch Elemente, die der Europa-Park im Laufe der Jahre in Eigenregie hergestellt hat ;)

  • Danke DRF für die rasche Antwort. Ich dachte zuerst immer, die Figuren werden alle aus der USA importiert. Frag mich nicht warum, aber ich dachte das wirkllich. Demzufolge sind die anderen Figuren aus den anderen Dark Rides auch alle von diesen Herstellern?

  • Danke DRF für die rasche Antwort. Ich dachte zuerst immer, die Figuren werden alle aus der USA importiert. Frag mich nicht warum, aber ich dachte das wirkllich. Demzufolge sind die anderen Figuren aus den anderen Dark Rides auch alle von diesen Herstellern?

    Das ist richtig, die meisten Dark-Rides und Themenfahrten im Europa-Park sind von Heimo oder Hofmann ausgestattet worden, beide Firmen mit Sitz in Deutschland. Vermutlich war der Import aus Amerika "damals" einfach zu teuer oder man wollte bewusst auf deutsche Unternehmen setzen. Auch die meisten anderen Freizeitparks in Deutschland werden und wurden hauptsächlich von diesen beiden Firmen beliefert. Erst in jüngerer Zeit schwenkt der EP auch auf ausländische Hersteller um, etwa Leonardo Da Vinci in Volo DaVinci ist meines Wissens nach von der amerikanischen Firma Sally. Sicher bin ich mir da aber nicht.

  • Ein Klassiker schlecht hin...
    Ein muss bei jedem Parkbesuch.
    Es gibt oft mal's was altes - neues zu entdecken...
    Allein wegen der Musik und der Stimmung immer wieder gerne. :klatsch

    Spaß ist...?
    Das was Du daraus machst!
    *hydra* Hydro 4 ever *hydra*


    - Leute lasst den Kopf nicht hängen !!!
    Ist schlecht für die Nackenmuskulatur ... :aiiii:

  • Das Geisterschloss hätte definitiv mal ein Facelift verdient! Zuviele nicht-stimmige Themen, Wartebereich in die Jahre gekommen, Fahrsystem ebenfalls verbesserungswürdig :)


    Natürlich dient hier Phantom Manor als Vorbild (m.M.n. die mit Abstand beste Geisterbahn aller Disney-Parks!), aber alleine von der Lage her ist ein Vergleich unfair (alleinstehende Villa auf einer Anhöhe vs. Attraktion mitten im Park) ;)

  • Wenn micht nicht alles täuscht ist das Geisterschloss im Europapark älter als Disneyland Paris, somit auch älter als Phantom Manor. Kann das jemand bestätigen?

  • Wenn micht nicht alles täuscht ist das Geisterschloss im Europapark älter als Disneyland Paris, somit auch älter als Phantom Manor. Kann das jemand bestätigen?

    Das ist korrekt. Das Geisterschloss hat 1982 eröffnet, Phantom Manor erst 10 Jahre später im Jahr 1992. Allerdings ist das Geisterschloss auch nicht von Phantom Manor "abgekupfert", sondern holt sich seine Inspiration eher von den "Haunted Mansion"-Bahnen im Disneyland in Anaheim (1969) und im Magic Kingdom in Florida (1972).

  • Hmm Inspiration ist gut gesagt...der "Aufzug", das Ridesystem, einzelne Szenen(singende Köpfe, Türen die sich bewegen, Klavier das alleine spielt etc.) sind im Orginal im Disneyland Magic Kingdom in Arnheim zu sehen. In Paris gibt es eine Upgrade davon seit 1992 und soll nächstes Jahr umgebaut werden. Das Orginal diente dem Film "Die Geistervilla" als Vorbild.

  • Hmm Inspiration ist gut gesagt...der "Aufzug", das Ridesystem, einzelne Szenen(singende Köpfe, Türen die sich bewegen, Klavier das alleine spielt etc.) sind im Orginal im Disneyland Magic Kingdom in Arnheim zu sehen. In Paris gibt es eine Upgrade davon seit 1992 und soll nächstes Jahr umgebaut werden. Das Orginal diente dem Film "Die Geistervilla" als Vorbild.

    Die aufgeführten Elemente finden sich doch so oder ähnlich in jeder Geisterbahn...
    Das zuvergleich ist eine unendliche Story, könnte man auch sagen das alle Wildwasserbahnen abgekupfert sind weil sie auf Wasser fahren...


    Und Franz Mack und sein Sohn haben ja vor Eröffnung des EP " Studienreisen " in die USA unternommen um sich Inspiration zu holen.

    Spaß ist...?
    Das was Du daraus machst!
    *hydra* Hydro 4 ever *hydra*


    - Leute lasst den Kopf nicht hängen !!!
    Ist schlecht für die Nackenmuskulatur ... :aiiii:

  • Jein..der Aufzug mit dem Bildern
    ..Disneyerfindung...die singende Köpfe...Disneyerfindung...ist ja auch i.O
    dass Sie kopieren, nur a) sollen die Macks dann nicht so tun, als ob Sie das Rad neu erfunden haben (das macht Universal umd Disney) und b) wenn Sie kopieren, dann doch bitte richtig...der "Aufzug" kracht und quietscht, das gerappel am Boden funktioniert mal oder auch nicht. Storyline nicht erkennbar und was das schlimmste ist, die Figuren..auch sie geben Geräusche von sich (hydraulik)...ich habe bei Pirates Of the Caribean oder Phantom Manor noch nie ein zischen oder klicken gehört...eine AA wie die Zwerge im neuen Schneewittchen Coaster, Captain Jack Sparrow in Shanghai Disneyland oder der Zauberer in Symbolica...das sind AAs, welche in einen Weltklasse Darkride eingebaut werden..und nicht wie in Arthur, wo man am Anfang das Untergestell der beiden Figuren sieht.
    Aber zurück zum Geisterhaus...damals war das vielleicht am erschwinglichsten für Mack..bei einer Renovierung (welche hoffentlich auch kommt) wird sich sicherlich auch hier etwas tun..

  • Jungs, bitte, wir haben einen Disney vs EP Thread für solche Posts.
    Wir wissen alle dass der EP kopiert, aber deshalb muss jetzt nicht in jedem Atraktionsthread nochmal ständig das Wort Disney auftauchen.

    Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !

  • Mir würde es gefallen wenn sie die Urversion wieder Herstellen würden. Als das Geisterschloss 1982 geöffnet hat war es von der Atmosphäre her und von den Szenen auch von den Figuren ( einige wurden leider völlig dämlich überarbeitet) viel besser.


    Was mich jedesmal wundert, ist das wohl keinem Mitarbeiter auffällt das die Figur am Ende der Esstischszene in zwei verschiedene Richtungen schaut. Wenn sie normal ist schaut sie zur Seite und wenn es dann umswitscht zur Skelettversion schaut sie plötzlich nach vorne ...somit is der ganze Effekt dahin

  • Im alten Forum gab es doch immer eine Skizze von einem Fluchtplan. Wäre schön wenn ihr die wieder reinstellen könnt, falls iergendwo vorhanden. Ich fand das immer sehr interessant. Von den anderen Attraktionen bitte auch. Gibt es vom Voletarium auch einen Fluchtplan?

  • Wir hatten im alten Forum tatsächlich einen Thread speziell für Fluchtpläne. Diese wurden jedoch von vielen verschiedenen Usern zusammengetragen.


    Wenn ihr solche Bilder besitzt, fühlt euch frei sie im passenden Attraktions-Thread hochzuladen oder ein neues Thema, ähnlich dem im alten Forum, zu starten.