Piraten in Batavia - Wiedereröffnung des Darkrides im niederländischen Themenbereich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja Arthur zum Beispiel hat auch vor der Pressekonferenz eröffnet.

      Auf der einen Seite sieht man Videos wie bereits alles fertig ist und die Boote fahren, auf der anderen Seite wissen wir aber nicht wie es in anderen Ecken aussieht. Ich vermute aber, dass man den Ride perfekt eröffnen möchte. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass das Team noch viele Fahrten im fertigen Ride macht um die letzten Dinge einzustellen und auszurichten. Das kann mehr Zeit verbrauchen, als man denkt.

      Wir können viel spekulieren ob es ein Soft-Opening gibt oder nicht. Das wird sich rausstellen, den wissen tut es keiner von uns. Ich freue mich auf jeden Fall schon tierisch!
    • Naja ich denke auch, dass man nach den ersten Wochen Feedback sammeln wird. Der Europa-Park weiß ja wie die Fanbase reagiert (Stichwort CanCan...) und versucht natürlich alles so gut zu machen wie möglich.

      Man wird sich das einige Wochen anschauen und dann entsprechende Verbesserungen durchführen denke ich mal.

      Spätestens zur Winterpause 2020/2021 wäre dafür Zeit. Ich gehe jedoch nicht von einem negativen Gewitter aus wie es bei CanCan noch war, da wird man sensibler heran gehen. Was man aber auch am Soundtrack merkt. Der wurde verbessert aber man hört noch den Ursprung heraus.
    • Nomoco schrieb:

      Also ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals bei Großattraktionen ein Soft-Opening vor der Pressekonferenz gab. Ganz einfach, weil man nicht schon vor der Presse Bilder und Videos im Internet haben will.
      Es gab auch bei Wodan sowie beim Voletarium ein Soft Opening. Wodan war sogar eine Woche früher am sogenannten Migrostag für alle in Betrieb, sowie ein Tag vor Eröffnung für die Fans. Ebenso war ein Pré Opening im Voletarium für Fans 3 Tage vor Offizieller Eröffnung organisiert.
    • Nomoco schrieb:

      Ganz einfach, weil man nicht schon vor der Presse Bilder und Videos im Internet haben will. Der mediale Effekt ginge einfach den Bach runter.
      Wie von @Rambo1986 wäre das längst nich die einzige Grossattraktion die bereits vorher eröffnet. Ich meine selbst bei Rulantica wurden schon Leute vor der offiziellen Eröffnung reingelassen, und es war auch schon Foto und Videomaterial vor der Eröffnung online.
      Ausserdem war der Park jetzt auch nicht gerade scheu, was die Veröffentlichung von Bildern und Videos aus dem inneren der Attraktion anbelangt.

      Orici schrieb:

      Was soll man da groß mit Besuchern testen? Es ist eine Bootsfahrt, wie schon hundert andere gebaut wurden. Kein Neuland, keine komplizierte Technik, und ob der Kanal dicht ist sieht man auch ohne Besucher.
      Klar ist jetzt eine Bootsfahrt nich ultra komplex, aber vielleicht will man die Mitarbeiter trotzdem darauf vorbereiten, wie das Ganze dann im Realbetrieb funktioniert. Beispielsweise ob die Ein- und Aussteigeprozesse auch so funktionieren wie man es sich vorgestellt hat. Oder man will sich noch externe Meinungen einholen, um noch letzte Details anzupassen.
      Und wie bereits von mir erwähnt, ich kann mir gut vorstellen, dass der Park daran interessiert ist, solch ein Kapazitätsmonster so früh wie möglich zu eröffnen, weil bald die Sommerferien beginnen.
    • @Rambo1986 und @Krokabana: Lest meinen Post nochmal genau. Ich schrieb „kein regulärer Parkbesucher“. Was ihr beschreibt, fand alles im Rahmen von Fanevents oder Sonderöffnungen für bestimmte Gruppen statt (Anwohnergemeinden, Migros Mitarbeiter). Kein normaler Parkbesucher hatte dazu Zugang. Und es herrschte meistens Fotoverbot. Parkleiter bei Wodan damals: wer Onrides macht, fliegt. Lies sich eine Woche vorher bei Migros leider nicht verhindern.
    • Soft Opening vor dem 28.07.2020
      Ja []
      Nein []
      Vielleicht []

      Fragt mich
      Spoiler anzeigen
      Bitte am 01.08.2020 nur Sicherheitshalber
      :thumbsup:

      und ich sag euch mit 100% Sicherheit ob es vor dem 28.07.2020 ein Soft Opening gab...

      Ich kann mir gut vorstellen das die Attraktion keine nennenswerten, für uns Besucher Änderungen hat, was das Fahrsystem und das Ein - und Aussteigen angeht.
      So das die Bahn ihren Testbetrieb alleine und vielleicht mit Dummys bestückt absolviert.
      Spaß ist...?
      Das was Du daraus machst!
      *hydra* Hydro 4 ever *hydra*

      - Leute lasst den Kopf nicht hängen !!!
      Ist schlecht für die Nackenmuskulatur ... :aiiii:
    • Ich versteh immer noch nicht welchen Nutzen Rocking Boat bei PiB haben soll.
      Als Fahrsystem für den Gast wird es definitiv nicht kommen. Und für Theming bzw Animatronics? Nur um diese ein bisschen zu bewegen oder am Boot mitfahren zu lassen scheint mir Rocking Boat ein bisschen übertrieben. Da gibt's doch auch einfachere Möglichkeiten, die schon seit Jahrzehnten in Darkrides verwendet werden. Bei Fata Morgana in Efteling zum Beispiel läuft in der Marktszene ein Teppichhändler neben dem Boot mit Fahrgästen her, und will einem einen Teppich aufschwatzen. Das geht auch ohne Rocking Boat.
      Und auch ein Boot mit Animatronics kann man neben dem Besucherboot herfahren lassen, ohne die aufwändige Technik eines Rocking Boat.
      Menschen glänzen durch ihre Schönheit ... Achterbahnen durch ihren Stahl !
    • Sieht sehr schön aus. Ich bin schon gespannt wie der obere Teil der Warteschlange aussehen wird. Vlt sehen wir hier die Robemond Animatronik aus der Schatzkammer. Ich hoffe jedoch das bei dieser Animatronik noch etwas verbessert wird. Die Animatronik im Geisterschloss sieht, wie ich finde, nämlich deutlich realistischer aus wie Robemond. Aber ich bin gespannt. Was ich auch gerne sehen würde wäre der Pirat der auf dem Schwein früher immer geritten ist. Aber mal sehen. Ich schätze wir werden viele Anspielungen und Piraten wiedersehen. Den Betrunkenen auf der Brücke konnte man ja bereits im Making of erkennen.