Beiträge von Noctew

    Nichts verkürzt gesamtheitlich gesehen die Wartezeiten mehr, als wenn jeder Platz eines jeden Zuges besetzt ist. 8)

    Die unbesetzt Plätze kann man über den Tag gesehen nie wieder aufholen...

    Das stimmt. Ich war gestern in Efteling, und es tut einem richtig weh, wenn teilweise wegen der Corona-maatregelen die Boote in Fata Morgana mit 3 Personen besetzt fahren, statt sonst max. 20 [2 Gruppen pro Boot]). Oder Villa Volta mit 20 Personen alle 5 Minuten. Es gibt nichts besseres für die Wartezeiten, als alle Plätze besetzt zu haben.


    (Side note: und diese Kapazitätsdrittelung zu einer Zeit in der dort in den Queues niemand mehr irgendwas auf das rot-weiß-Abstandssystem gibt - Diskussion dazu aber bitte im Corona-Thread)

    Ich nehme mir jedes Jahr vor, diese Pommes zu mampfen, aber nie passt es mit dem Timing, wenn ich in Holland bin.

    Probier' auch mal "Patat Oorlog" - Pommes mit Majo, Zwiebeln und würziger Erdnusssauce. Das würde ich mir als Abrundung des Angebotes auch im Friethuys wünschen - bis auf die Satesauce ist ja alles schon vorhanden. 7 Euro und gib' ihm!

    Dabei darf man auch nicht vergessen, dass der Park auch immer mit einer Klage rechnen muss. Entsprechend sichert man sich immer ab und ist lieber etwas strenger als zu locker.

    Im Gegensatz dazu würden z.B. die Disney-Parks Klagen nach dem Americans With Disabilities Act riskieren, wenn sie nicht auf Menschen mit Behinderungen eingehen. Allles eine Frage der Prioritäten: Menschen vor Risiken schützen oder ihnen möglichst vollständige Teilhabe ermöglichen.

    Kann natürlich sein, dass eigentlich das nächste Jahr noch nicht richtig hinterlegt ist. Habe für nächsten August zwei Nächte gesucht. Da hätte das CL fast 900 Euro für zwei Personen gekostet. Auch bei den anderen Hotels war nix von Frühbucher zu sehen. Wahrscheinlich war es zu früh. ;)

    Fürs Charles Lindbergh gibt es derzeit nur die Pakete mit Parkeintritt und 3-Gänge-Abendessen und keine Rabattaktionen. Ist halt Teil des Gesamtkonzeptes - zumindest auf jeden Fall solange das Hotel noch neu ist. Im Matamba oder Ling Bao gibt‘s aber regelmäßig 20-30% zu sparen.

    Noch ist es sicher nicht nötig, weil die Auslastung zumindest im Sommer sehr (zu?) gut ist, aber mir kommt gerade der Gedanke, dass sich die Bildschirmtechnik am Anfang ja geradezu dafür anbietet, durch eine Rotation verschiedener Szenen die Re-ridability zu erhöhen. Muss ja nicht immer „Snorri stört ein Meermenschen-Date“ sein.

    Also mir ist das Medici schon eine Nummer zu exklusiv. Ich hatte im Juni dort reserviert gehabt, weil ich davon ausgegangen war, dass das Antica Roma noch eingeschränktes Angebot haben würde (Pizzeria plus) und kam mir trotz Hemd und langer Hose bei 30 Grad underdressed vor und war auch der Einzige im Umfeld, der „nur“ Aperitif, Wasser und zwei Gänge (Carpaccio und Mozarellarigatoni) bestellt hatt - rundherum drei Gänge, Sekt, Wein zu jedem Gang nach Empfehlung der Bedienung (nur das Teuerste). Definitiv dichter am Ammolite als an den „normalen“ Hotelrestaurants.

    Die Halloween-Wochen werden in diesem Jahr etwas später starten. Im Saisonkalender sind sie vom 2. Oktober bis 7. November eingetragen, somit lässt sich der Park an 37 Tagen im Herbstgewand erleben.

    Narf. Ich wollte Ende September hin. Dekoriert wird ja wahrscheinlich größtenteils sein, aber die falsche Musik. :(

    Habe etwas mehr als 150$ bezahlt für den Park un Anaheim. Doch es hat sich gelohnt

    Ich sehe gerade die neuen Preise für Jahreskarten in Anaheim, Wow!


    $399 2 Tagesreservierungen gleichzeitig, bestimmte Tage, SC locals only

    $649 4 Reservierungen gleichzeitig, bestimmte Tage

    $949 6 Reservierungen gleichzeitig, "die meisten" Tage

    $1399 8 Reservierungen gleichzeitig, alle Tage

    Die Amerikaner sind in dieser Beziehung auch um einiges Preisresistenter 😂

    Wäre ich auch, wenn ich wie dort Normalfall nur zwei Wochen Urlaub im Jahr hätte, 2000 Meilen Anreise, Kinder im Gepäck und es darauf ankommt in die paar Tage so viel Spaß wie möglich zu quetschen. Dann klingen $80 pro Person und Tag (5-Tages-Ticket; 2 Tage wären ca 120/Tag) gar nicht so viel.

    Kein konkretes Gericht, aber was ich cool fände, wäre ein neutral gestalteter Imbiss der wie bei den Epcot-Festivals kleine Portionen von nicht-Standard-Imbissgerichten to-go verkauft. Das ganze dann mehrmals pro Saison wechselnd, immer ein anderes europäisches Land im Focus (wie im Spices).


    Beispiel aus Epcot für französische Gerichte derzeit: Beignet aux Trois Fromages (Dreikäse-Krapfen), Croissant aux Escargots (Croissant mit Schnecken-Kräuterfüllung), Coq au Vin mit Pommes Dauphine, Crème Brûlée au Grand Mariner, diverse Cocktails.

    Der Zimmerpreis reduziert sich schon ab der vierten Nacht, unabhängig vom Friends Status

    Mal eine Buchung durchgerechnet...anscheinend 10% ab der vierten Nacht (nicht für die ersten drei Nächte)? Kombinierbar mit Hotel Friend oder 20%-Aktion oder nicht? Man findet ja auf der Webseite keine Preis-Regeln, sondern kann nur Buchungen durchrechnen.

    Noctew: die 5 Euro gibt es noch. Wenn ich zwei Nächte bleibe, mach ich das. Nicht wegen den 5 Euro, sondern weil ich es unnötig finde.

    Wird aber nicht mehr beworben oder? Letztes Jahr hieß es, dass wegen Corona ja ohnehin kein Zimmerservice mehr während des Aufenthaltes gemacht wird - ohne Kürzung.

    Das geht problemlos. Auch die Ansicht in der Hotelapp genügt bereits. An der Rezeption gibt es auf Wunsch dann eine Neue

    Dass man aber auch unbedingt die Karte sehen will, ob digital oder analog. Wie bei McDonalds obwohl es dort die Gutscheine auch schon als PDF gibt. Typisch Schwaben! 😉