Beiträge von MagicianYT

    Ich muss sagen, das Bamboe Baaiist bei mir auch ziemlich weit oben im Ranking, ich hab aber im letzten Jahr nicht sonderlich viel an Restaurants besucht habe, sondern entweder eben im Bamboe Baai oder an Imbisständen gegessen habe.


    Dafür finde ich die Friethuys Pommes immer wieder gut für einen kleinen Snack zwischen drin. Vor allem die Joppie-Sauce hat es mir extrem angetan!


    Ich fand schade, dass Walters Wurstbude nie offen war, während ich im Park war. Ich konnte da noch nie probieren, hab aber schon von mehreren Seiten gehört, dass es eigentlich ganz gut sein soll.

    Geht mir auch so, habe weder das "Original" gesehen noch die Derniere, aber ich weiss aus eigener Erfahrung, wie Dernieren so ausfallen könnten... Manchmal macht man sich so viele Gedanken über Dernierenstreiche, dass man schon gar nicht mehr weiss, wohin damit... :laugh2:

    Aber habe ich das richtig im Kopf? Die aktuelle Streckenführung würde man heute gar nicht mehr so bauen dürfen aufgrund der Regularien? Deshalb müsste man, wenn man das Layout beibehalten wird, ziemlich sicher recht aufpassen, wie man eine auffrischung angeht, sodass es keine Probleme gibt... Oder man plant schon von vornherein das Layout neu...

    Ich war in dieser Saison dreimal im Bamboe Baai (zweimal im Restaurant selber und einmal an der Theke To-Go) und muss sagen, ich fand es von Mal zu Mal besser!


    Das Fleisch (sowohl Rind als auch Poulet) ist für mich perfekt mariniert und alle Male super durchgebraten (aber nicht Totgebraten) gewesen. Das Gemüse hatte Biss und bei den Nudeln kann man nichts wirklich falsch machen. Einzige Kritikpunkte: Die Rote Sauce ist zwar sehr gut, dürfte aber, wenn sie schon als scharf angepriesen wird, schärfer sein und ich hätte mir in meinem Teller einfach noch ein bisschen mehr vom Gemüse gewünscht. Es war gut, aber so schnell weg...

    Daher klare Empfehlung! Vor allem weil nicht nur das Essen echt gut war, das Ambiente finde ich angenehm...

    Kochen und Essen ist immer ein super Thema!


    Ich habe ja die Rekrutenschule im Schweizer Militär in einer Küche gemacht und daher viel über einen profesionellen Küchenablauf lernen können und auch das eine oder andere mit nach Hause nehmen können. So habe ich zum Beispiel an Weihnachten ein Viergangmenu für 10 Personen gekocht, was zwar extrem anstrengend ist, aber umso geiler, wenn es auf dem Tisch steht... Mal schauen, vielleicht gibts am Samstag wieder was spektakuläres, wenn meine Mutter den fünfzigsten Geburtstag hat...

    selbst wenn ich mir vornehme nicht so viele Bilder zu machen.

    Ich nehme mir irgendwie immer das Gegenteil vor und schaffe es nicht, obwohl ich eigentlich sehr gerne fotografiere... :clapp:


       

    Dafür habe ich am letzten Montag der Saison diese zwei Bilder gemacht, die ich beide sehr stimmungsvoll halte...

    Merkt man es denn als Gast, das da ein Konzern dahinter steckt, also z.B. an ungepflegten Bereichen, Service etc.? Also beim Heide Park hat man es sofort 2002 gemerkt, wo die Tussauds Group (heute Merlin) den Park von Familie Tiemann übernommen hat, viele sagen in England z.B. sollen Merlin Parks sehr gut sein und das Gardaland soll ja auch gut sein.

    Auch wenn dein Beitrag schon ein bisschen älter ist, möchte ich dennoch darauf reagieren: Das Gardaland ist gut, keine Frage! Aber auch hier merkt man (leider) den Einfluss von Merlin. Ich habe das Phantasialand zweimal besucht (2016 und 2018) und alleine in diesen zwei Jahren hat die Qualität extrem abgenommen (Qualität vom Essen, ich empfand es als viel ungepflegter, etc.) Ich war schon fast traurig nach dem zweiten Besuch, weil ich das Gardaland viel gepflegter in Erinnerung hatte! Es hat mich beim zweiten Mal halt sehr an meinen Besuch im Heidepark erinnert, wo es ja teilweise genauso lieblos ist...

    Was mir aber negativ aufgefallen ist, dass man die Musik im Part vor dem Lifthill so extrem runtergedreht hat. War letztes Jahr noch nicht so und bei dem epischen Soundtrack geht so die Stimmung stark verloren. Beim Lifthill höre ich inzwischen gar nichts mehr. Finde das sehr schade und hoffe das ändert sich wieder.

    Das fand ich bei meinem Besuch vor ca 1 1/2 Wochen auch extrem schade! Ich habe das Gefühl, bei jedem Besuch wird es noch eine Stufe leiser...

    Am Sonntag sind wir gegen Parkschluss nochmals Wodan gefahren (heisst, wir waren so etwa 5 Minuten nach dem der Park offiziell schliesst in der Station), da kammen dann die Darsteller von Niflheim via Virtual Line in die Station und kamen dann in den Zug nach uns. Die haben da echt nochmals Stimmung in die Bude gebracht! Da sieht man, dass die Spass an ihrer Arbeit haben.

    Am Sonntag lief im skandinavischen Dorf ein Soundtrack aus Harry Potter (genauer gesagt der Titel Professor Umbridge aus dem 5. Film). Ich fands geil, aber ich dachte man wollte alle lizenzierte Musik aus dem Park verbannen... Oder ist der jetzt einfach über Halloween da?

    Allgemein die Küste ist ein Besuch wert! Es gibt zum Beispiel das Küstentram, da kann man die ganze Küste von der Grenze zu Frankreich bis zur Grenze zur Niederlande. Dort gibt es auch sehr empfehlenswerte Stopps wie zum Beispiel Ostende oder Zeebrugge.


    Dann Parkmässig gibt es das Walibi oder das Bobbejanland. Ich weiss nicht ob das für euch auf dem Weg liegt und ich war bisher in beiden Parks noch nicht, aber laut Bildern und Berichten lohnen sich beide...

    Ich habs gerade gegoogelt, echt ein toller Brauch! Vor allem ein Aspekt hat es mir besonders angetan:


    Loben mit eigenem Baum

    Eine ausgefallene und dreiste Methode ist das Mitbringen eines eigenen Christbaums. Dabei hat die Gruppe meist einen kleinen Tannenbaum in einem Blumentopf oder Ähnlichem dabei. Dies geschieht zum Einen für den Fall, dass es im besuchten Haus keinen Christbaum gibt und zum anderen, um beispielsweise in Gaststätten einen Schnaps zu erbeten. Der mitgebrachte Baum wird in die Mitte des Raumes gestellt und ausführlich gelobt. Auch wenn es nicht seine eigene Pflanze ist, muss der Gastgeber daraufhin den Gästen Einen ausgeben.

    Ich war letztes Wochenende in Interlaken in einem Hotel und da haben sie ein Frühstücksbuffet angeboten:
    Getränke (Milch & Saft), Müsli und Früchte in Weckgläsern portioniert und bei den Speck und Eiern gab es neben der Ausgabe eine Schale mit sauberen Kellen und einer Bemerkung, das Schöpfbesteck nach dem Gebrauch in eine weitere Schüssel zu legen und nur einmal verwenden.


    So ähnlich könnte ich es mir auch für ein Abendbüffet vorstellen. Beilagen wie Reis und Teigwaren etc werden in Schüsselchen vorportioniert und beim Fleisch/Sauce gibt es vorbereitetes Schöpfbesteck welches direkt wieder gewaschen wird.

    Mir gefallen folgende Bereiche sehr gut:

    • Wodan: Schon immer war ich Fan von diesem Wartebereich, das Donnern der Züge weckt die Spannung, die unterschiedlichen Ausarbeitungen der verschiedenen Bereiche aus der Mythologie. Am besten gefallen mir Mimirs Brunnen und die Statue der Hel im Rondell.
    • Voletarium: Viel zu sagen gibt es nicht, ausser dass man hier etwas imposantes geschaffen hat (insbesondere die grosse Halle).
    • Snorri Touren: Hier gibt es viel zu bestaunen, seien es die Artefakten oder auch die Zeichnungen. Am besten finde ich die Einbindung der Medien wie Snorri im Taucherhelm.
    • CanCanCoaster: Vor allem der Teil im Atelier und die Station gefallen mir sehr gut. Aber auch sonst ist es kein Vergleich zu vorher!

    Folgende Wartebereiche stechen nicht besonders heraus, haben aber tolle Momente/besondere Erinnerungen:

    • Matterhornblitz: Ab dem Moment im Haus ist er sehr schön, der Teil vorher gefällt mir aber nicht wirklich.
    • Poseidon: Der Blick auf die Bahn ist fantastisch, und die Station ist toll, aber der Part durch das Gebäude gefällt mir nicht so, zumal es da im Sommer sehr unangenehm werden kann.

    Wartebereiche, die ich schlimm finde:

    • Eigentlich fällt mir da nur einer ein: Arthur! Viele Teile davon sind zwar nett gestaltet, mehr aber auch nicht. Aber was mich am meisten stört, ist die Luft im Indoor-Teil. Ich fühle mich dort immer ein bisschen unwohl und es ist sehr heiss!

    Klar gibt es noch viel mehr Wartebereiche, aber das sind die, über die ich meine Meinung loswerden wollte!