Beiträge von Rappschecke

    Schönes Bild! Ja, kann ich auch verstehen. Zum Glück ist Bayern auch schön, wenn man sich von den Bergen wegbewegt 😊 Wir waren einmal am Königssee und der Tourismus dort ist schon extrem. Meist fahren wir eher ins Oberallgäu, dort finde ich es angenehmer und ruhiger. Die Fahrradfahrer nerven aber wirklich. Da will man nur gemütlich spazieren oder wandern, und dann rasen ständig Mountainbiker etc an einem vorbei. Das hätte mit unserem früheren Hund schon mehrfach fast einen Unfall gegeben. Auch in den Dörfern ist das so bzw Oberstdorf, unser zweites Zuhause (das dritte ist der EP :-)

    Aber hier im Ruhrgebiet ist es auch immer voll, gerade im Sommer. Nur haben wir keine Touris, sondern Einheimische ^^ Deshalb meide ich Strandbäder, Naherholungsgebiete etc. Kein ruhiges Fleckchen, und da finde ich so manche Touristenhotspots regelrecht angenehm dagegen.


    Ich muss sagen, so schön es auch ist, ein Pferd zu haben, nach über 20 Jahren damit bin ich auch ganz froh, mal wieder mehr Zeit für andere Dinge zu haben. Ständig Ärger am Stall mit dem Stalleigentümer und den anderen Einstellern, Sorge um das Tier, wenig Möglichkeiten spontan wegzufahren... erst mal möchte ich kein neues. Vielleicht später wieder. Momentan nimmt uns der Hund schon genug in Anspruch. Angst vor allem und jedem, egal ob andere Hunde, Treppen oder Löffel. Alles macht ihr erst mal Angst. Aber wir bleiben dran ^^


    Aktuell überlegen wir, uns im Sommer ein paar Hühner anzuschaffen. Bin noch nicht sicher, ob sich das noch als Schnapsidee erweist 😆

    Schade. Als wir noch ein Pferd hatten, sind wir auch nicht so viel damit raus, weil das bei uns auch schwierig ist. Viele Strassen und in den wenigen Miniwäldchen ist auch alles überlaufen. Keine Touris, aber dafür alle anderen. Wenn Reiten überhaupt erlaubt ist... und das aktuelle Pflegepferd ist auch super schreckhaft.

    Aber ihr könnt wenigstens in der herrlichen Natur ohne Pferd Ausflüge machen! Ich träume fast jeden Tag davon ^^


    Schnee, ja, ich muss zugeben: ich fahre kein Auto und kann den Aspekt daher nicht so gut beurteilen. Aber ich mag es, wenn das Leben dadurch ruhiger und langsamer verläuft, und nicht so viele Idioten draussen unterwegs sind :D


    Das ist unsere Jenna, die leider mit 26 an einer Kolik gestorben ist:

    Traumhaft! :love: Es sei euch gegönnt :)

    Warum wollt ihr denn nicht raus bei schönem Wetter? Zu heiss, zu viele Touris?

    Und Winter, ja, da habt ihr sicher viel Schnee. Der wäre mir aber entschieden lieber als das graue, trostlose Winterwetter hier.

    Ach Mensch, ich vermiss die Alpen! War schon 3 Jahre lang nicht mehr da...

    Diese Tassen sind aus dem Movie Park. Eine ist Merch der "Van Helsings factory", die andere gehört zum Santa Monica Pier und fasst beinahe einen ganzen Liter. Generell hat der MP sehr schöne Tassen mit interessanten Designs im Angebot, finde ich.


    Showfan Ich besuche ja schon seit fast 20 Jahren Musicals und habe ca. 40 gesehen. Deshalb bin ich daran gewöhnt, dass man geliebte Stücke nur auf der Bühne sehen kann und irgendwann gar nicht mehr. Eine Seltenheit in einer Zeit, in der fast alles im Internet verfügbar ist. Deshalb hatte auch ich mich bei Rulantica sehr auf die DVD gefreut. Naja schade.

    Ich warte auch schon seit 2008 auf die angekündigte Filmversion von Wicked. Ib das noch was wird? 😆

    Manche mögen es kitschig finden, aber ich hatte Tränen in den Augen 😢😍 ich fürchte das Video werd ich noch 100x laufen lassen 😅 Dankeschön!

    Mir ist das passiert, was sicher auch schon viele erlebt haben: die Desillusion Disneyland Paris.

    Seit der Park eröffnet wurde, wollte ich als kleiner Disneyfan natürlich unbedingt hin. Es schien mir einem Zauberland gleich, wo alles perfekt ist und wunderbar und einem an jeder Ecke eine Disneyfigur begegnet.

    2004, nach bestandenem Abi, schenkten mir dann meine Eltern eine Parisreise mit Disney. Ich erinnere mich noch genau an meine Riesenfreude bei der Überraschung <3


    Und, tatsächlich war Disneyland natürlich kein Reinfall. Nach dem ersten Besuch folgten noch zwei weitere, und irgendwann geht es wieder hin. ABER: es ist kein Zauberland, sondern doch "nur" ein schöner Freizeitpark, mit den gleichen Unannehmlichkeiten für den Besucher wie die meisten anderen auch: lange Warteschlangen, teures Essen, unfreundliche Mitarbeiter und Gäste etc. Die vielbeschworene Disneymagie kam nicht auf. Ich verstehe bis heute nicht, warum ein Foto mit einer Prinzessin ein so aufwendiges Unterfangen sein muss. So teuer kann es doch nicht sein, ein paar Dutzend mehr Mitarbeiter einzustellen und Kostüme anzufertigen, damit man beim Flanieren durchs Fantasyland mal plötzlich Cinderella trifft. Diese ganze Procedere mit Anmeldung und Schlange stehen für einen schnellen Schnappschuss, diese Massenabfertigung. Nee, das ist für mich keine Disneymagie! Die kommt dann eher auf, wenn ich mir Zuhause einen Disneyfimabend mache.

    Auch war ich enttäuscht, dass es kaum Attraktionen mit meinen Lieblingsfiguren, mit denen ich aufgewachsen bin, gab und gibt. Wo sind die Rides mit Arielle oder Belle und dem Biest etc? Schneewittchen, Peter Pan und Alice sind ja ganz nett, aber meine Favoriten, die Filme von 1989-1998, finden dort kaum Beachtung.

    Vom dem schlechten Showangebot will ich gar nicht anfangen, dabei hätte man doch so viele Möglichkeiten!

    Und die Studios konnten mich erst recht nicht überzeugen. Zu kahl, eine fast gänzlich ohne Highlights verlaufende Studiotour, ein Toy Story Playland, das Erinnerungen an das Kinderland im Movie Park wachrief...


    Ich liebe Disneyland. Wirklich. Ich will da unbedingt wieder hin und jeder einzelne Besuch war toll. Aber das naiverweise von mir erträumte Zauberland ist es nicht.

    Das ist ja eine Wahnsinnspreissteigerung! Also, wir hatten auch überlegt, da mal zu zelten, aber jetzt nicht mehr.

    Nun ja, offenbar ist der Campingplatz sehr beliebt, dass man sich das traut. Bin mal gespannt ob das aufgeht oder noch mal nachkorrigiert wird.

    Ist ja wie mit den Hotels: Preise wie für ein 5*Plus Resort, aber solange es bezahlt wird ...

    Ich liebe die Atlantica! Der Eingang durchs Schiff, die Musik (Fluch d Karibik war besser), und schliesslich diese wunderbaren Boote, in denen man Platz nimmt! Darin fühle ich mich richtig wohl und könnte auch übers Meer schippern ^^ Dann die spannende Auffahrt, von wo aus man auch schon mal in die Arena spicken kann, und schliesslich der tolle Ausblick über den Park, die Hotels und die Umgebung! Der Rückwärtsdrop ist immer witzig, Kribbeln im Bauch inklusive, und dann: langsam dreht sich das Boot, ein letzter Blick in die Tiefe, und dann folgt der beste Drop des Parks! Den kleinen Bunnyhop im Anschluss finde ich besonders spassig, und nachdem man wieder zur Ruhe gekommen ist, darf man noch den Blick auf die Santa Marian geniessen, während man gemütlich wieder zur Station fährt. Und nach dem Ausstieg machen wir meist sogleich die Biege zur nächsten Runde. Eins unserer absoluten Highlights im Park. Poseodon kann da für uns nicht mithalten *hydra*   :dance3: