Beiträge von Rappschecke

    Das der CCC als Neuheit dabei ist finde ich auch daneben :rolleyes:
    Aber ich freu mich über die Platzierung für Excalibur :klatsch Okay, zweifellos hätte man mehr draus machen können, aus dieser grundsätzlich supertollen Raftinganlage, aber es waren wohl alle froh und dankbar, dass überhaupt mal was damit passiert :D


    Ich persönlich finde auch das Rulantica Musical hätte einen Platz verdient und nicht der dunkle Prinz, nur eine weitere austauschbare Rittershow.


    Das Disneyland Paris ist ein schöner Park, aber mal ehrlich, der Hauptpark hat seit xx Jahren keine neue Hauptattraktion mehr eröffnet, ist das also noch awardwürdig? Zu einem guten Park gehören auch Investitionen in Neuheiten!


    Zu den Eventplatzierten möchte ich nur sagen: die Konkurrenz schläft nicht ;)
    Gerade von den Fright nights in Walibi höre ich nur Begeisterung, von Leuten, die sich in dem Bereich auskennen. Und der Movie Park mit dem größten und ältesten Halloween Event Deutschands gehört für mich auch auf die Liste. Das Fort Fun Horror Event ist eher klein, aber fein und sehr kreativ und gründlich ausgearbeitet.
    Schade finde Ich, das kein Winter Event dabei ist. Die finde ich noch schöner als Halloween, egal ob im Europa Park, Phantasialand, Efteling oder Disneyland. Da erkennt man die Altersstruktur der Wähler...

    Sorry aber gerade das finde ich macht den EP so besonders..es steht eine Familie hinter dem Park, welche zum Teil im Park lebt und hier auch Raum schafft für Ruhe und Besinnlichkeit...ich kenne keinen Freizeitpark auf der Welt, der Kirchen in seinen Freizeitpark integriert und diese nicht nur als Attraktion, sondern als intakte und in Funktion befindliche Räume der Ruhe und Besinnlichkeit.


    Keine Kirche, aber im Movie Park gibt es einen Gebetsraum für Muslime, der auch genutzt wird.



    Ich bin selbst katholisch und finde es schön, dass in Süddeutschland Religion und Tradition noch gelebt werden. Hier oben im Westen sieht's anders aus.

    Off topic:
    Echt? Eine Email oder bei facebook oder auf welchem Weg?
    Kam etwas zurück?
    Ich hatte gerade gestern noch einen Briefvon mir in der Hand den ich 2000 an Roland Mack schrieb 8o
    Ich habe auch noch Briefe und Antwortschreiben aus den frühen 90er Jahren. Da haben die Chefs noch persönlich geantwortet.

    Email über die offizielle Homepage.
    Ich bekam eine Antwort, in der mir für den Vorschlag gedankt wurde, er werde im Team Weiterentwicklung EP besprochen und ggf. der Geschäftsführung vorgelegt. Ob was draus wird, können sie natürlich nicht sagen.


    Die haben früher echt persönlich geantwortet? Wow, das ist ja heute undenkbar bei den Massen an Mails.

    Okay, dann muss das schon länger her sein, oder?
    Ich war vor 4 Jahren drin und da ist mir nichts dergleichen aufgefallen. Diese kleine Safari Jeeptour war spaßig :thumbsup:
    Ich war fast immer nur für ein Musical vor Ort und hab mich nicht so für den Park interessiert.

    Kann ich mir fast nicht vorstellen dass das im Movie Park die grösste in Europa ist.
    Wenn man sieht was in England abgeht die haben da ja ne komplette Halloween bzw Gruselszene.

    Ich hab auch keine Ahnung, wie die "größte" definieren. Am meisten Besucher? Die meisten Mazes? Die meisten Erschrecken? Größte Gesamtfläche? Keine Ahnung, aber irgendwas davon wird's schon sein.
    Quelle:
    https://www.movieparkgermany.de/events/halloween-horror-fest

    Der allererste deutsche Freizeitpark, der ein Halloween Event auf die Beine stellte, war 1998 die damalige Warner Brothers Movie World, jetzt Movie Park.
    Im ersten Jahr gab es eine Gruselshow mit Schlangen und ein paar Erschreckern. Das kam so gut an, das das Event immer weiter ausgebaut wurde und dieses Jahr (nach eigenen Angaben) die größte Halloween Veranstaltung in ganz Europa ist.
    Der Oktober ist mittlerweile die heimliche Hauptsaison im Movie Park.
    In den USA, von wo die WBMW die Idee übernommen hat, gibt's das natürlich schon länger.

    Stimmt, ich erkenne ihn auch. War da vor ein paar Jahren mal drin. Der Typ erzählt aber teilweise Quatsch, da gab es nie Bötchen auf dem See.
    Es war ein ganz kleiner Park für kleine Kinder. Mit der Wasserbahn fuhr man am Pinguingehege vorbei, das war schon ganz nett gemacht. Direkt nebenan ist ein grosses Einkaufszentrum, ein Kino, Sea Life, Konzerthalle, Fressmeile und ein Musicaltheater. Da gab es wohl zu wenig Besucher für diesen Mini-Park. Jetzt gibt's daneben einen kleinen Lego-Park.
    Find ich aber nicht in Ordnung, das die da illegal so rumlaufen.